Stellenausschreibung

Schulsozialarbeiter/in

Die Stadt Ludwigslust, im Landkreis Ludwigslust-Parchim, mit ca 12.600 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Bildung und Soziales in der Grundschule Fritz Reuter eine/einen                        

Schulsozialarbeiter/in 

zunächst befristet bis zum 30.09.2019 für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit der Stelleninhaberin, mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung bei der Stadt Ludwigslust. 

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • ganzheitlich orientierte Entwicklung und Förderung von Schüler/innen im Zusammenwirken von Schule/Jugendhilfe/Eltern
  • Präventionsarbeit und Einzelprojekte zur Förderung und Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Individuelle Hilfen in der Problembewältigung
  • Stärkung von Schüleraktivitäten und –initiativen
  • Beratungsangebot für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Verwaltungs- und Haushaltsangelegenheiten

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul-bzw. Fachhochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit bzw. BA Fachbereich soziale Arbeit oder Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Erfahrungen im Bereich der sozialen Arbeit mit jungen Menschen, Einzelfallhilfe und Methoden der Gesprächsführung
  • Ausgeprägte Belastbarkeit, Kritikfähigkeit, Engagement, Flexibilität, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Empathie und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Weiterbildung und Supervision
  • Konfliktberatung
  • Strukturierte, ergebnisorientierte und konzeptionelle Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

  • eine herausfordernde Aufgabe mit eigenverantwortlichem Aufgabenbereich
  • einen befristeten Arbeitsvertrag mit 35 Wochenstunden und flexiblen Arbeitszeiten, Einstiegsgehalt nach Entgeltgruppe 9a TVöD, die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbung, Lebenslauf, Berufsabschluss, Zeugnisse, Beurteilungen) richten Sie bitte bis zum 25.05.2018 an Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust oder per mail an angela.kretzschmar@stadtludwigslust.de.

Reinhard Mach
Bürgermeister

Stellenausschreibung

Mitarbeiter/in ruhender Verkehr

Bei der Stadt Ludwigslust ist im Fachbereich Sicherheit und Ordnung eine Stelle

                                      Mitarbeiter/in ruhender Verkehr  

mit 30 Wochenstunden neu zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

  • allgemeine ordnungsbehördliche Angelegenheiten
  • Kontrollen zur Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet
  • Allgemeine Beratung und Auskunftserteilung ohne Antragsstellung
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs- Außendienst- und Innendiensttätigkeit
  • Moblile Erfassung der Ordnungswidrigkeiten mit dem Programm WiNOWiG
  • Abgabe von Ordnungswidrigkeitsanzeigen an die Bußgeldstelle
  • Zuarbeiten zu Einsprüchen und Widersprüchen

Anforderungsprofil:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder Abschluss in einem vergleichbaren Beruf
  • gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht, insbesondere im Ordnungs-und Verkehrsrecht
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • sicheres und korrektes Auftreten, Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität, Gewissenhaftigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • PC-Kenntnisse einschließlich der Anwendung aufgabenbezogener Sofwareprogramme
  • Einsatz auch an Samstagen, Sonn- und Feiertage und zu Nachtzeiten
  • Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung und überwiegender Tätigkeit im Außendienst
  • Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt nach TVöD Entgeltgruppe 5. 

Ihre vollständigen Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.05.2018 an Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust oder per mail an angela.kretzschmar@ludwigslust.de.

Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, werden nicht erstattet. 

Reinhard Mach

Bürgermeister

Stellenausschreibung

Erzieherin

Die Stadt Ludwigslust sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Erzieherinnen/ Erzieher für

für die städtischen Kindertagesstätten.

Wir wünschen uns Bewerbungen von engagierten pädagogischen Fachkräften oder Berufsanfängern mit dem Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Heilerzieher. Sie sollten Freude und Ideenreichtum für eine zeitgemäße Kindertagesstättenarbeit haben, offen und flexibel vorhandene und zukünftige Konzeptionen und Entwicklungen mitgestalten wollen sowie die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und dem Träger mitbringen.

In unseren Kindertagesstätten werden Kinder der Alterstufen 0-6 Jahre und Hortkinder betreut.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Angestellte im Sozial- und Erziehungsdienst/ TVöD in der Entgeltgruppe S 08a. Teilzeitarbeit ist möglich.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte umgehend an Stadt Ludwigslust, FB Zentrale Dienste und Personal, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, können nicht erstattet werden.       

Stellenausschreibung

Küchenhilfe zur Urlaubs- und Krankenvertretung

Für unsere Kindertagesstätte Johannes Gillhoff suchen wir eine rüstige Rentnerin oder Hausfrau als Urlaubs- und Krankenvertretung in der Küche auf geringfügiger Beschäftigungsbasis.

Bewerbungen richten Sie bitte an Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust oder rufen Sie einfach an. Tel. 03874 / 526118. Wir freuen uns auf Sie!

Stellenausschreibung

Freiwilliger Sozialer Dienst

Wenn Sie noch nicht wissen, wo Ihr beruflicher Weg Sie hinführen soll, Sie sich aber engagieren und beruflich orientieren möchten, dann besteht die Möglichkeit, einen Jugendfreiwilligendienst zu absolvieren.

Interessierte junge Menschen bis zum Alter von 27 Jahren können sich über einen Zeitraum von in der Regel 12 Monaten engagieren und Erfahrungen sammeln. Nach dem FSJ können die Teilnehmer besser einschätzen, ob ein Beruf in dieser Richtung erlernt werden möchte. Dennoch ist das Freiwillige Soziale Jahr keine Ausbildung und auch kein Arbeitsverhältnis. Die Freiwilligen bekommen Einblick in soziale sowie kulturelle Zusammenhänge, vor allem aber zeigen junge Menschen während des sozialen Jahres ihr Engagement für ihre Mitmenschen. Die Arbeit ist verantwortungsvoll, freiwillig, ehrenamtlich und wird vergütet.

Das FSJ bei der Stadt Ludwigslust beginnt am 1. September und dauert bis zum 31. August des Folgejahres. Das FSJ kann in den Kindertagesstätten der Stadt Ludwigslust, in der Bibliothek, an der Grundschule oder an der Realschule  geleistet werden.

Vollständige Bewerbungen richten Sie bitte an Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust oder per mail an: angela.kretzschmar@stadtludwigslust.de