Wir genießen Unterstützung

Förderung durch die Europäische Union

EU Flagge
© EU

Über 94 Prozent des EU-Haushalts kommen den Bürgern, den Regionen, Kommunen, Landwirten und Unternehmen in der EU zugute. Die Europäische Union fördert in allen 28 EU-Staaten verschiedene Projekte und Programme. Gerade für die Regional- und Stadtentwicklung, für Beschäftigung und soziale Eingliederung, für Landwirtschaft und Entwicklung des ländlichen Raums werden vielen Mittel bereit gestellt. Auch in Ludwigslust werden viele Projekte und Maßnahmen über die EU kofinanziert, viele Projekte sind erst duch die EU-Förderung möglich.

EU geförderte Projekte

Regionale Schule „Peter Joseph Lenné“ Ludwigslust - Überdachung Innenhof, Umbau- und Brandschutzmaßnahmen

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung der Integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gemäß der Stadtentwicklungsförderrichtlinie Mecklenburg-Vorpommern (StadtentwFöRL M-V). 

Zuwendungsdatum: 17.05.2017 (Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmebeginn: 25.04.2017) 

Geplante Kosten: 2.428.045,89 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 67,48 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelt es sich um den Umbau und die Überdachung des Innenhofes (Atriums), den Umbau des Kellers, neue Computerkabinette und die Umgestaltung der Außenanlage. 

Abschluss der Maßnahme: voraussichtlich 2018

Ländlicher Wegebau von LWL nach Weselsdorf

Förderfonds: Der Zuwendungsbetrag beinhaltet Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Höhe von 371.727,00 Euro.

Das Vorhaben wird unter Beteiligung des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ kofinanziert. 

Zuwendungsdatum: 11.05.2017 

Geplante Kosten: 763.960,96 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 65,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelt es sich um den Ausbau des Ortsverbindungsweges zwischen der Stadt Ludwigslust und dem Ortsteil Weselsdorf. Die Ausbaulänge beträgt ca. 2.625 m. Die Regelfahrbahnbreite beträgt 3,50 m. Die Fahrbahn ist in Asphaltbauweise hergestellt worden. 

Abschluss der Maßnahme: 29.09.2017

Neubau und Gestaltung eines Caravanstellplatzes

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung des Ausbaus der wirtschaftsnahen Infrastruktur in Verbindung mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gemäß der Infrastrukturrichtlinie. 

Zuwendungsdatum: 10.04.2017 

Geplante Kosten: 161.000,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 75,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Es wurde aufgrund des ständig wachsenden Bedarfs eine Caravan-Stellplatzanlage für 16 Wohnmobile in der Altstadt errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 04.08.2017

Ausbau Krenzliner Straße in Kummer

Förderfonds: Das Vorhaben wird unter Beteiligung des Bundes und des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ finanziert. 

Zuwendungsdatum: 13.12.2016 

Geplante Kosten: 752.500,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 65,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Die neue Fahrbahn wurde in einer Länge von 623,00 m und einer Breite von 5,00 m hergestellt und mit Asphalt befestigt. Weiterhin ist ein 1,50 m breiter neuer einseitiger Gehweg hergestellt worden. Eine neue Beleuchtungsanlage wurde ebenfalls installiert. 

Abschluss der Maßnahme: 17.11.2017

Neubau Radweg zwischen Techentiner Straße/K 39 und Grabower Allee (B 5)

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung des Neu- und Ausbaus von Radwegen in kommunaler Baulast in Verbindung mit Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) gemäß der Richtlinie über die Mitfinanzierung der Investitionen in den Bau von Radwegen in kommunaler Baulast (Kommunale Radbaurichtlinie – KommRadbauRL M-V). 

Zuwendungsdatum: 18.11.2016 (Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmebeginn: 01.09.2016) 

Geplante Kosten: 92.578,30 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 75,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Neubau eines Radweges zwischen der K 39 und der B 5.

Insgesamt sind ca. 143 m Radweg in Pflasterbauweise hergestellt worden. Die Regelbreite des Radweges beträgt 2,50 m.

Weiterhin wurden entlang des Radweges 5 hocheffiziente, dimmbare LED-Beleuchtungsmaste eingebaut. 

Abschluss der Maßnahme: 14.07.2017

Neubau einer P+R-Anlage im Zuge der Rudolf-Tarnow-Straße

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung für Investitionen und Maßnahmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch den „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ im Land Mecklenburg-Vorpommern. 

Zuwendungsdatum: 17.05.2016 (Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmebeginn: 09.09.2014) 

Geplante Kosten: 1.005.978,48 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 75,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Auf der fertiggestellten P+R-Anlage sind insgesamt 183 Stellflächen für PKW (davon 5 behindertengerecht) gebaut worden. Für Motorräder stehen 14 Stellplätze zur Verfügung.

Die Stellplätze und Fahrgassen sind entsprechend den Empfehlungen für Anlagen des ruhenden Verkehrs (EAR 05), Ausgabe 2005 und der Richtlinie für die Anlage von Stadtstraßen (RASt 06), Ausgabe 2006, geplant und hergestellt worden.

Auf der Fläche der Parkplatzanlage sind 16 abschließbare Fahrradboxen sowie 96 Stellplätze (teilweise überdacht) für Fahrräder gebaut worden. 

Abschluss der Maßnahme: 13.05.2016

Industriegebiet Garnision Techentin gemäß B-Plan TE 7 „Stüdekoppel“

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ mit Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Bundesrepublik Deutschland. 

Zuwendungsdatum: 03.06.2015 

Geplante Kosten: 2.563.233,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 90,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Erschließung einer Gewerbefläche südlich des Stadtgebietes. 

Abschluss der Maßnahme: voraussichtlich 2019

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Neue Torstraße

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 10.11.2014. 

Zuwendungsdatum: 21.03.2016 

Geplante Kosten: 64.000,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik in der Neuen Torstraße in Ludwigslust. Es wurden 18 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 20.03.2018

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Eichenallee

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 10.11.2014. 

Zuwendungsdatum: 21.03.2016 

Geplante Kosten: 80.000,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik in der Eichenallee in Ludwigslust. Es wurden 25 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 30.11.2017

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Forstweg und Reiterweg

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 18.02.2016. 

Zuwendungsdatum: 04.04.2016 

Geplante Kosten: 72.000,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik im Forstweg und Reiterweg in Ludwigslust. Es wurden 18 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 23.10.2017

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Mühlenstraße

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 10.11.2014. 

Zuwendungsdatum: 21.03.2016 

Geplante Kosten: 78.880,83 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik in der Mühlenstraße in Ludwigslust. Es wurden 20 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 13.12.2016

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Büdnerstraße

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 10.11.2014. 

Zuwendungsdatum: 21.03.2016 

Geplante Kosten: 48.000,00 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik in der Büdnerstraße in Ludwigslust. Es wurden 16 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 02.12.2016

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Westliche Schloßfreiheit und Uhlenhorst

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 10.11.2014. 

Zuwendungsdatum: 03.11.2015 

Geplante Kosten: 52.103,26 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik in der Westlichen Schloßfreiheit und im Uhlenhorst in Ludwigslust. Es wurden 12 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 24.10.2016

Umrüstung der Beleuchtungsanlagen auf LED-Technik, Rosenstraße

Förderfonds: Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutz-Projekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg Vorpommern 2014 Nr. 44 in Verbindung mit dem Merkblatt über Förderhöhen nach Ziffer 5.2 der Richtlinie vom 10.11.2014. 

Zuwendungsdatum: 03.11.2015 

Geplante Kosten: 71.757,89 EUR 

Förderhöhe: Der Zuschuss beträgt 50,00 % der zuwendungsfähigen Kosten. 

Kurzbeschreibung: Bei dieser Maßnahme handelte es sich um den Umbau der vorhandenen Beleuchtungsanlage auf hocheffiziente, dimmbare LED-Technik in der Rosenstraße in Ludwigslust. Es wurden 16 neue Beleuchtungsmaste errichtet. 

Abschluss der Maßnahme: 07.09.2016