Zurück zur Listenansicht

11.09.2020

Vollsperrung der westlichen Schlossfreiheit

Kita und Kirche erreichbar

Westliche Schloßfreiheit (2)
Kita, Kirche, Physiotherapie und Gastätte bleiben erreichbar © Stadt Ludwigslust SW

Ab 14.09.2020 heißt es Vollsperrung der Westlichen Schlossfreiheit. Im Zuge der Leitungssanierung auf dem Schloßplatz werden zunächst auf der Westlichen Schloßfreiheit die Regen- und Schmutzwasserleitungen erneuert. Bis Ende des Jahres bleibt die Vollsperrung bestehen. Über Winter ruhen die Arbeiten. Sobald die Witterung es zulässt, gehen die Arbeiten weiter. Dann werden neue Versorgungsleitung der Stadtwerke und der WEMACOM verlegt (Gas, Wasser, Strom). Zum Abschluss der Sanierung werden die Gehwege und die Fahrbahn gepflastert. Am Schloßplatz selber werden lediglich Lunken aufgenommen und begradigt. 

Während der Bauarbeiten ist die fußläufige Erreichbarkeit des Kindergartens und der Kirche gewährleistet. Für die Eltern wird zusätzlich eine Kurzparkzone vor dem Restaurant „Alte Wache“ eingerichtet. Die Praxis der Physiotherapie bekommt gesondert ausgewiesene Parkplätze. Die Stellplätze an der Seite des Restaurants bleiben vorerst bestehen.