Vergaben

Information über Beschränkte Ausschreibungen und Freihändige Vergaben, sonstige Ausschreibungen

2018

Nr 14/2018 - 22/2018 Bauleistungen Kanalstraße 26

Nr 14/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Abbruch, Maurerarbeiten hier >>>
Nr 15/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Abbruch, Metallbau und Dachverglasung hier >>>
Nr 16/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Abruch, Zimmerer, Dachdecker hier >>>
Nr 17/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Gerüstbau hier >>>
Nr 18/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Los 6 Elektro und informationstechn. Anlagen hier >>>
Nr 19/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Los 7 Heizung hier >>>
Nr 20/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Los 8 Sanitär hier >>>
Nr 21/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Los 9 Lüftung hier >>>
Nr 22/2108 Kanalstraße 26 Vergabe Trockenbau, Innenausbau hier >>>

Nr. 13/2018 Ausschreibung Gebäudereinigung

Die Stadt Ludwigslust beabsichtigt, die Reinigungsleistungen für Schulen, Sporthallen, Kitas und öffentlichen Gebäude nach VgV/GWB Teil 4 zu vergeben. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der beigefügten Leistungsbeschreibung, dem Leistungsverzeichnis bzw. aus den Angaben im Angebotstext.

Vollständige Ausschreibung hier >>>

Nr. 12/2018 Mühlenstraße - Straßenausbau in Pflasterbauweise

Vergabebekanntmachung 12/2018

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust
Der Bürgermeister
Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Freihändige Vergabe mit öffentl. Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand

Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, Mühlenstraße, 3. BA

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Planung gem. HOAI von ca. 315 m Straßenausbau in Pflasterbauweise (Mischverkehrsfläche)

Voraussichtlicher Zeitraum der Planung

Leistungsphase 1 - 4, November - Januar 2019

Leistungsphase 5 – 8, März – Oktober 2019

Name des beauftragen Unternehmens

 

 

Nr. 11/2018 Herstellung eines barrierearmen Zugangs zum Rathaus (Hintereingang) in Ludwigslust

Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung hier >>>

Nr. 10/2018 Entleerung von Papierkörben

Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung hier >>>

Nr. 09/2018 Vergabe Ludwigslust, OT Niendorf M22 - Weg zur Anlage

Vergabebekanntmachung 09/2018

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust
Der Bürgermeister
Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: jens.groeger@ludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Stadt Ludwigslust, OT Niensorf, M22 - Weg zur Anlage

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, OT Niendorf

 

Voraussichtlicher Zeitraum der Erbringung

09.-10.2018

Name des beauftragen Unternehmens

Straßenbau M. Lüth, Mühlenstr. 8, 19288 Loosen

 

Nr. 08/2018 Vergabe Fassadenbeschichtung

Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung hier >>>

Nr 07/2018 Zuschlag Heizung Sanitär VHB 341

Information nach § 20 Absatz 3 VOB/A bzw. § 30 Absatz 1 UVgO über die Erteilung eines Auftrages hier >>>

Nr 06/2018 Sanierung KITA Techentin einschl. energetischer Sanierung, Erneuerung Heizzentrale und Erneuerung WC- und Wachraum

Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung hier >>>

Nr. 05/2018 - „Umgestaltung Bahnhofsumfeld in der Stadt Ludwigslust“

Auf Grund der städtebaulichen Entwicklung im Bahnhofsumfeld sowie der sich verändernden Verkehrssituation im Zusammenhang mit dem Bau einer neuen Eisenbahnquerung (Tunnel) in Bahnhofsnähe, beabsichtigt die Stadt Ludwigslust einen neuen Zentralen Omnibusbahnhof zu bauen. Der derzeitige Busbahnhof befindet sich südlich des Bahnhofsgebäudes und weist strukturelle und bautechnische Mängel auf.

Vollständige Ausschreibung hier >>>

Nr. 04/2018 - Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Vergabebekanntmachung 04/2018

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust
Der Bürgermeister
Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Freihändige Vergabe

Auftragsgegenstand

Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, OT Niendorf

 

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Planung gem. HOAI von ca. 120 m Straßenausbau

Voraussichtlicher Zeitraum der Planung

Leistungsphase 1 - 4, März -  Mai 2018

Leistungsphase 5 – 8, Juni – August 2018

Name des beauftragen Unternehmens

Ing.-Büro Dänekamp u. Partner, 19288 Ludwigslust

 

Nr. 03/2018 Bauaufträge - Lennéschule: Überdachung Innenhof, Umbau- und Brandschutzmaßnahmen

Bauaufträge Nationale Bekanntmachung

 

Vergabe-Nr. 21500-M00057

a)

 

Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Stadt Ludwigslust, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust, Tel.: 03874 526-0

b)

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, § 12 VOB/A;

 

Vergabe-Nr.: 21500-M00057.

c)

Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:Kein elektronisches Vergabeverfahren.

d)

Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e)

Ort der Ausführung: Regionale Schule P.-J.-Lenné, Rennbahnweg 1, 19288 Ludwigslust.

f)

Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose:

 

      Überdachung Innenhof, Umbau- u. Brandschutzmaßnahmen,

Los 13_1 Möblierung

-   1 St mobile Bühne Atrium
-   280 St Stapelstühle ohne Armlehne 

Los 13_3 Flucht- und Rettungswegplan

-   Flucht- und Rettungswegpläne 

g)

Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden: Erbringung von Planungsleistungen, nein

h)

Aufteilung in Lose:

 

 

ja, Möglichkeit, Angebote einzureichen für für ein oder mehrere Lose. (Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f)

i)

Ausführungsfristen:

Los 13_1 – Möblierung:27.03.2018 – 03.04.2018
Los 13_3 – Flucht- und Rettungswegplan:13.03.2018 – 20.03.2018 

j)

Nebenangebote: nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen.

k)

Anforderung der Vergabeunterlagen:

 

Anforderung ab:

15.01.2018

 

Anforderung bis:

30.01.2018

 

Anforderung bei:

Stadt Ludwigslust, SB Gebäudemanagement und Hochbau, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust, Tel:03874/526225,
E-Mail:holger.boewe@stadtludwigslust.de, schriftlich oder in Textform.

Bei Angabe einer E-Mail-Adresse werden die Unterlagen an diese Adresse übermittelt, alternativ können die Vergabeunterlagen nach Eingang der Kosten für die Vergabeunterlagen auf das genannte Konto, unter Angabe des Verwendungszwecks und Ihrer vollständigen Firmenadresse, versendet werden.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

 

l)

Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papaierform
Höhe des Entgeltes pro Los:
Los 13_1: 30,00 Euro, Los 13_3: 30,00 Euro 
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: Stadt Ludwigslust
IBAN: DE09140520001510000069
BIC-Code: NOLADE 21 LWL
Geldinstitut: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Verwendungszweck: 21500-M00057 + Angaben der Los Nr.                                                                                                                                

o)

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

 

Stadt Ludwigslust, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust.

p)

Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

 

Deutsch

q)

Ablauf der Angebotsfrist:

 

am: 30.01.2018,

Los 13_1: Möblierung – 09:00 Uhr,
Los 13_3: Flucht-und Rettungswegplan – 09:30 Uhr. 

 

Eröffnungstermin:

 

am: 30.01.2018,

Los 13_1: Möblierung – 09:00 Uhr,
Los 13_3: Flucht-und Rettungswegplan – 09:30 Uhr;
Ort: Stadt Ludwigslust, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust, Raum 227 Rathaussaal.

 

Personen, die bei der Angebotseröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten dürfen anwesend sein.

r)

Geforderte Sicherheiten:

 

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme, Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Schlussrechnungssumme einschl. Nachträge.

s)

Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

 

Gem. Vergabeunterlagen.

t)

Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften:

 

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u)

Nachweis zur Eignung:

 

 

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" ist in den Vergabeunterlagen enthalten.

 

v)

Ablauf der Bindefrist:

 

28.02.2018.

w)

Nachprüfung behaupteter Verstöße:

 

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):

 

Landkreis Ludwigslust-Parchim, Der Landrat, Untere Rechtsaufsichtsbehörde, Putlitzer Straße 25, 19370 Parchim.

 

Auskünfte zum Verfahren und technischen Inhalt erteilt:

 

 

Anschrift siehe a).

 

 

Anschrift siehe k).

 

 

Architekt Roland Schulz, Werderstraße 73, 19055 Schwerin, Tel.: 0385 5814848, E-mail: info@arslab.de.

 

Nr. 02/2018 - Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Vergabebekanntmachung 02/2018

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust
Der Bürgermeister
Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Freihändige Vergabe

Auftragsgegenstand

Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, OT Kummer

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Planung gem. HOAI (Erneuerung Gehwege + Beleuchtung) im OT Kummer (Gartenstraße, Am Dunstberg, Picher Weg)

Voraussichtlicher Zeitraum der Planung

Leistungsphase 1 - 4, März -  Juli 2018
Leistungsphase 5 – 8, März – Oktober 2019

Name des beauftragen Unternehmens

Ing.-Gesellschaft H. Stüvel, 19288 Ludwigslust

 

Nr. 01/2018 - Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Vergabebekanntmachung 01/2018

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust
Der Bürgermeister
Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Freihändige Vergabe

Auftragsgegenstand

Planungsleistungen gem. HOAI 2013

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, Rennbahnweg

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Planung gem. HOAI von ca. 680 m Straßenausbau in Asphaltbauweise einschl. einseitigem Gehweg (in Teilbereichen) und Regenwasserkanalisation

Voraussichtlicher Zeitraum der Planung

Leistungsphase 1 - 4, März -  Juli 2018

Leistungsphase 5 – 8, März – Oktober 2019

Name des beauftragen Unternehmens

Ing.-Büro Odermann-Richers-Partner, 19230 Hagenow

 

2017

Vergabebekanntmachung 12/2017

Vergabebekanntmachung 12/2017

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust

Der Bürgermeister

Schloßstraße 38

19288 Ludwigslust

Tel: 03874/526 0

E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Preisabfrage

Auftragsgegenstand

Planungsleistungen, Erschließung B-Plan TE 7, Gewerke Gas, Wasser. Strom

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Planung von :

2000 m Wasserleitung

200 Gasleitung

500 m Stromkabel

Innerhalb des Stadtgebietes von Ludwigslust

 

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

09` - 10`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Ing.-Büro Dänekamp und Partner, Ludwigslust

 

Vergabebekanntmachung 11/2017

Vergabebekanntmachung 11/2017

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust
Der Bürgermeister
Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust
Tel: 03874/5260
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Ausbau Ortsverbindungsweg zwischen Weselsdorf und Ludwigslust

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

2600 m Fahrbahn in Asphaltbauweise herstellen, Regelbreite 3,50 m

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

09` - 10`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Kemna Schwerin, 19086 Consrade

 

Vergabebekanntmachung 10/2017

Vergabebekanntmachung 10/2017

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust

Der Bürgermeister

Schloßstraße 38

19288 Ludwigslust

Tel: 03874/526 0

E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Barrierearme Querungen  in Ludwigslust

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

200 m2 Deckschicht aus Granitgroßpflaster + Tragschichten herstellen

 

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

10` - 11`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Straßenbau M. Lüth, 19288 Loosen

 

Vergabebekanntmachung 09/2017

Vergabebekanntmachung 09/2017

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust

Der Bürgermeister

Schloßstraße 38

19288 Ludwigslust

Tel: 03874/526 0

E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Umrüstung Beleuchtungsanlage

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, Eichenallee

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

25 Mastaufsatzleuchten (LED) liefern und einbauen, Kabelgraben herstellen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

10 - 11`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Tesche Elektroanlagen, 18182 Gelbensande

 

Vergabebekanntmachung 08/2017

Vergabebekanntmachung 08/2017

 

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust

Der Bürgermeister

Schloßstraße 38

19288 Ludwigslust

Tel: 03874/526 0

E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Umrüstung Beleuchtungsanlage

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, Neue Torstraße

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

18 Mastaufsatzleuchten (LED) liefern und einbauen, Kabelgraben herstellen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

09 - 11`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Steinberg Elektroanlagen, 19300 Grabow

 

Vergabebekanntmachung 07/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Servicebereich Gebäudemanagement und Hochbau,
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel.: 03874/526-225, Fax: 03874/526-6225, E-Mail: holger.boewe@stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Bauleistung nach VOB/A

Ort der Ausführung

Regionale Schule P.-J.-Lenné, Rennbahnweg 1, 19288 Ludwigslust

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Überdachung Innenhof, Umbau- und Brandschutzmaßnahmen Lose 1-16

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Juli 2017 bis Februar 2018

Name des beauftragen Unternehmens

Los 1: Bau Partner Wittstock GmbH, Geschwister-Scholl-Str. 14, 16909 Wittstock/D.

Los 2: Güll Gerüstbau GmbH, Nikolaus-Otto-Str. 22, 19061 Schwerin

Los 3: Zimmerei Mathias Muhs GmbH, Chausseestr. 115, 19322 Weisen

Los 4: BBS Dach- und Solar GmbH, Reckenziner Dorfstr. 67, 19357 Karstädt

Los 5: Raumausstatter G. Helms, Ahornstraße 12, 19075 Pampow

Los 6: Jörg Ressel Fliesenlegermeister, Unter den Eichen 4a, 19288 Kummer

Los 7: Beckmann Fenster und Türen Zentrale GmbH, Zum Petersberg 31a, 19065 Pinnow

Los 8: LIGNA Gesellschaft für Holzgestaltung u. Innenausbau mbH, Gewerbeallee 38, 18107 Elmenhorst

Los 9: HEKO Metallbau GmbH, Großer Kamp 34, 19288 Ludwigslust

Los 10: Ralf Pöhl Trockenbau und Akustik, Siedlung Rechts 26, 16949 Putlitz

Los 11: Bernd Rathje Malermeister, Uelzer Straße 69a, 29451 Dannenberg

Los 12: Ralf Pöhl Trockenbau und Akustik, Siedlung Rechts 69a, 16949 Putlitz

Los 14: Karl-Heinz Kagel, Heizungs-und Installateurmeister, Ulmenalle 1, 19230 Hagenow

Los 15: Thomas Elektro GmbH, Zum Kirschenhof 16a-b, 19057 Schwerin

Los 16: Garten- und Landschaftsbau Crivitz GmbH, Settiner Weg 15a, 19089 Crivitz

 

Vergabebekanntmachung 06/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Der Bürgermeister
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Vergabe

Auftragsgegenstand

Ausbau Caravanstellplatz in Ludwigslust

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

300 m2 Deckschicht ohne Bindemittel + Tragschichten herstellen

1100 m2 Pflasterfahrbahn + Tragschichten herstellen (Fahrbahn+Parkstände)

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

06` - 07`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

STL GmbH, 19288 Ludwigslust

 

Vergabebekanntmachung 05/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Der Bürgermeister
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Vergabe

Auftragsgegenstand

Umrüstung Beleuchtungsanlage

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, Reiterweg+ Forstweg

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

18 Mastaufsatzleuchten (LED) liefern und einbauen, 650 m Kabelgraben herstellen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

06 - 08`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Steinberg Elektroanlagen, 19300 Grabow

 

Vergabebekanntmachung 04/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Der Bürgermeister
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Freihändige Vergabe

Auftragsgegenstand

WEB-und APP-gestützte Vermarktung von Erlebnistouren rund um Ludwigslust

Ort der Ausführung

Region Ludwigslust, Grabow und Neustadt-Glewe

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Entwicklung und Programmierung von 8 Erlebnistouren in WEB und App

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

06 - 12`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Digikultur-Digitale Medien & Kultur, 21521 Aumühle

 

Vergabebekanntmachung 03/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Der Bürgermeister
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Trassenferne Ausgleichs- und Ersatzbepflanzung

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, Klenower Straße

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Pflanzen von 70 Obstbäumen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

03 - 04`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Breuer Garten- und Landschaftsbau GmbH, Schwerin

 

Vergabebekanntmachung 02/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Der Bürgermeister
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Neubau Beleuchtungsanlage

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, OT Kummer, Krenzliner Straße

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

20 Mastaufsatzleuchten (LED) liefern und einbauen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

03 - 09`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

Steinberg, Grabow

 

Vergabebekanntmachung 01/2017

Auftraggeber

Stadt Ludwigslust, Der Bürgermeister
Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust
Tel: 03874/526 0
E-Mail: stadt@ stadtludwigslust.de

gewähltes Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand

Straßen- und Kanalbauarbeiten

Ort der Ausführung

19288 Ludwigslust, OT Kummer, Krenzliner Straße

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

640 m Straßenausbau in Asphaltbauweise einschl. einseitigem Gehweg und Regenwasserkanalisation

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

03 - 10`2017 

Name des beauftragen Unternehmens

MUT Kommunalbau  GmbH, Ludwigslust