1. Frühling im Park (8)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust

    Fragen und Antworten zum Corona-Virus
    ... für Sie zusammengestellt.

    Informationen der Landesregierung MV hier >>> 
    Informationen der Landesregierung  MV für die Schulorganisation hier >>>

    Informationen des Landkreises LUP hier >>>

    The new corona regulations in different languages hier >>>

    Bleiben Sie gesund!

  2. Frühlingsbeginn in Ludwigslust 2017 (11)
    Herzlich Willkommen in Ludwigslust

    Fragen und Antworten zum Corona-Virus
    ... für Sie zusammengestellt.

    Informationen der Landesregierung MV hier >>> 
    Informationen der Landesregierung  MV für die Schulorganisation hier >>>

    Informationen des Landkreises LUP hier >>>

    The new corona regulations in different languages hier >>>

    Bleiben Sie gesund!

  3. Frühlingsbeginn in Ludwigslust 2017 (1)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  4. Frühling im Park (11)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  5. Frühling im Park (6)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  6. Frühling im Park (18)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  7. Frühling im Park (10)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

1/7

Kranzniederlegung und digitales Erinnern

Stilles Gedenken

DSC_1626
© Stadt Ludwigslust, SW

Am 2. Mai 1945 befreiten amerikanische Truppen das KZ Wöbbelin. In stillem Gedenken an die Opfer legten Bürgermeister Reinhard Mach und seine Stellvertreterin Ulrike Müller einen Kranz an der Gedenkstätte am Bassin nieder. Etwa 200 Opfer wurden auf Befehl der amerikanischen Truppen zur ewigen Mahnung im Herzen der Stadt Ludwigslust beerdigt.

Der Verein Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin e.V. führt anlässlich des 76. Jahrestages der Befreiung des KZ Wöbbelin vom 25. April bis 08. Mai 2021 eine digitale Gedenkwoche durch. Das Programm der „Internationale Begegnung der Generationen“ finden Sie hier >>>

Es gibt eine Podcastreihe und Erinnerungsbeiträge, die die Erinnerung wachhalten sollen.

Corona-Testzentren Ludwigslust

Öffnungszeiten

Die Testzentren im Zebef und beim DRK haben am 13.05.21 und 24.05.2021 geschlossen


Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:

Testzentrum im Zebef e.V., Alexandrinenplatz 1: 08:00 – 14:00 Uhr
Testzentrum DRK, Bahnhofstraße 6: 14:00 – 19:00 Uhr

Samstag von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr 

Wir möchten darauf hinweisen, dass bitte NUR Personen OHNE Symptome das Testzentrum aufsuchen! Personen mit Symptomen kontaktieren bitte wie bisher zunächst ihren Hausarzt. Von dort werden diese dann an das reguläre Testzentrum überwiesen. Bitte halten Sie sich während der gesamten Zeit an die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Sie erreichen das Testzentrum im ZEBEF über den Seiteneingang. Bitte beachten Sie die Ausschilderung.
Die Testzentren sind eine Kooperation zwischen DRK, ZEBEF e. V.  und der Stadt Ludwigslust.

Fotowettbewerb | Kalender 2022

Ludwigslust in Szene gesetzt

Mockup_Fotowettbewerb_Kalender 2022_Ludwigslust in Szene gesetzt
© Stadt Ludwigslust

An die Kameras, fertig, und los geht es! Wir suchen 13 Motive für den Kalender 2022. Und dies frei nach dem Motto: "Ludwigslust in Szene gesetzt!" Wer ist mit seinem spannungsvollen Foto dabei? 

 

Ausführliche Informationen sowie die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier >>

Facebook-Gruppe

EinkaufsLust in Ludwigslust

Titelbild_Facebook-Gruppe_einkaufslust
© Stadt Ludwigslust
In der Facebook-Gruppe "EinkaufsLust in Ludwigslust" kann sich jeder informieren, der Lust am Einkaufen in Ludwigslust hat und mit denjenigen Akteuren und Akteurinnen in Kontakt treten, die über ihre tollen Produkte und Dienstleistungen sowie Angebote und Aktionen berichten. Und das Beste: Alles zentral in einer Gruppe.
 
Viele Akteure und Akteurinnen sind ja bereits sehr aktiv auf Facebook unterwegs und können hier mit wenigen Klicks ihre Angebote und Aktionen der interessierten Zielgruppe direkt präsentieren. Wer immer bestens über das Einkaufsgeschehen in Ludwigslust informiert sein möchte, tritt einfach dieser Gruppe bei. Die Gruppe ist unter folgendem Link zu finden: https://www.facebook.com/groups/einkaufslust 

Bibliothek geschlossen

Telefonischer Bestellservice

To go
Serviceangebot der Bibliothek © Stadt Ludwigslust

Coronabedingt ist die Stadtbibliothek gegenwärtig geschlossen, trotzdem ist das Team für alle Ihre Anfragen da. Montags bis freitags erreichen Sie uns von 8-16 Uhr unter 03874/526245. Sie können sich aber auch gerne per Mail an uns wenden: bibliothek@ludwigslust.de. Fragen zu Medien, Rückgabeterminen und auch zur Onleihe werden gern beantwortet. Termine, die in die  Schließzeit fallen, werden automatisch verlängert. Gerade im Lockdown ist es für uns wichtig, die Menschen mit Büchern, Spielen und DVD´s versorgen zu können. Dazu gehen wir nun neue Wege. Völlig kontaktlos können Sie per E-Mail oder telefonisch Bücher und andere Medien bestellen. Wir stellen innerhalb einer Stunde alles für Sie zusammen und deponieren es an der Zentrale des Rathauses. Dort können Sie dann Ihre Bestellung abholen und natürlich auch wieder zurückgeben. Die Öffnungszeiten des Rathauses sind:
Mo: 9.00 - 12.00 Uhr
Di:  9.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 17.45 Uhr
Do: 9.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 15.45 Uhr
Fr:  9.00 - 12.00 Uhr 

Wenn Sie in unserem Bestand recherchieren möchten, nutzen Sie unseren OPAC hier >>>

2. BA im Parkviertel hat begonnen

Wohnungen zum Wohlfühlen

2021 Baustelle Parkviertel (7)
© Stadt Ludwigslust SW

Es ist nicht zu übersehen: Zwei große Kräne, weithin sichtbar, zeugen vom Beginn der Bauarbeiten.

Nachdem im vergangenen Jahr der alte Plattenbau in der Suhrlandtstraße rückgebaut wurde, ist nun Platz für Neues. „Wir werden hier drei Häuser errichten, die sich in der äußeren Gestaltung mit denen des 1. Bauabschnittes ähneln“, so Harry Lutzke, Geschäftsführer der städtischen Wohnungsbaugesellschaft VEWOBA. So werden in diesem Bauabschnitt zwei Häuser mit jeweils 15 Wohnungen und ein Haus mit 11 Wohnungen entstehen. Lesen Sie hier >>>

Kita Johannes Gillhoff

Beschäftigungs-Tipps

Die Erzieherinnen und Erzieher der Kita Gillhoff haben für die Kinder einige schöne Ideen und Tipps für die Beschäftigung zu Hause zusammengestellt: Singen, Basteln, Zählen, kreativ sein ... schaut Euch einfach mal auf der Seite um hier >>>

Neu in der Fotogalerie

Stadtkirche
Rückblick auf eine Tolle Aktion im Advent - Adventsleuchten in Ludwigslust ©

Wir haben für Sie wunderschöne Galerien zusammengestellt. Stöbern Sie in Fotos von vergangenen Veranstaltungen oder genießen Sie das sehenswerte Ludwigslust!

Ereignisse hier >>> Veranstaltungen hier >>> 

Sehenswertes hier >>>  

 

Rückblick auf das Adventsleuchten 2020 hier >>>

Schutz für Mund und Nase erforderlich

Rathaus geöffnet

Johann mit Schnutenpulli
© Stadt Ludwigslust

Das Rathaus ist geöffnet. Wenn möglich, Bitte das Rathaus nur in dringenden Angelegenheiten aufsuchen oder vorab einen Termin mit dem zuständigen Mitarbeiter vereinbaren.

Melden Sie sich zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Zentrale.

Die telefonische oder schriftliche Kommunikation sollte vorrangig zur Klärung Ihrer Angelegenheiten genutzt werden. Die  Mitarbeiter stehen Ihnen unter der Telefonnummer 03874 / 526-0 oder per E-Mail unter stadt@ludwigslust.de zur Verfügung.

Halten Sie Abstand voneinander! Es dürfen sich nicht mehr als 2 Personen im Eingangsbereich aufhalten! Ab sofort ist das Tragen von FFP 2 Masken, wenn möglich, vorzuziehen.

Gemeinsam für Ludwigslust

ISEK Fortschreibung 2020

ISEK web
© Stadt Ludwigslust

In welche Richtung soll sich die Stadt Ludwigslust in den nächsten Jahren entwickeln? Welche Strategien sollen Politik und Verwaltung verfolgen?

Auf der eigens entwickelten Homepage finden Sie Informationen rund um die Fortschreibung des integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) Ludwigslust.
Lesen Sie hier >>>

Welcome to Ludwigslust

مرحباً في ولاية ميكلنبورغ فوربومرن

Helpful Information here >>>

EU Flagge
© Europäische Union

Wir erhalten Unterstützung
Viele Projekte in der Stadt können wir dank der Förderung vieler Partner umsetzen. Lesen Sie hier >>>

Ortsrecht

Alle Satzungen und kommunalen Förderprogramme
auf einen Blick hier >>>

Veranstaltungen

Coraona Absagen
© Stadt LWL

Veranstaltungsplan hier >>> 
Die jeweils aktuell gültige Fassung der Corona-Schutz-Verordnung des Landes MV sowie des Bundes regelt die Durchführung der Veranstaltung. Die zuständigen Behörden sind berechtigt, in Abhängigkeit vom jeweiligen Infektionsgeschehen weitergehende infektionsschutzrechtliche Maßnahmen zu treffen. Dabei ist der Erlass des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit zur MV-Corona-Ampel in seiner jeweils gültigen Fassung zu beachten. Die entsprechende Regelung zur Rückgabe bzw. Umwandlung gekaufter Eintrittskarten/Tickets erfahren Sie beim jeweiligen Veranstalter.

Das könnte Sie interessieren

Verkehrsbehinderungen Schweriner Allee ab 07.05.2021

Am Freitag, den 07.05.2021 beginnen Asphaltierungsarbeiten im Kreuzungsbereich Schweriner Allee / Rennbahnweg. Die Schweriner Allee wird deshalb ab dem 07.05.2021, 08.00 Uhr bis 08.05.2021, 14.00 Uhr zur Sackgasse umbeschildert.  

 

 

Straßensperrung - Cognacweg

Ab Montag, den 15.03.2021 ist der Cognacweg wieder voll gesperrt. Es beginnen die Bauarbeiten im 3. BA zwischen den Lewitz-Werkstätten und dem Poststadion.

Kampfmittelsondierung im Bahnhofsbereich

Vor Beginn der Arbeiten an der Eisenbahnüberführung wird ab 15.03.2021 die Kampfmittelsondierung im Bahnhofsbereich westlich des Empfangsgebäudes weitergeführt wird. Auftraggeber ist die DB Netz AG.

Stand Bauarbeiten

Stand der Bauarbeiten, Bericht auf der STV vom 25.02.2021

Grundschule Techentin
Die ersten 6 Bau-Lose der Rohbaugewerke für den Neubau der Grundschule sind beauftragt. Am 22.01.2021 wurde mit den Erdbauarbeiten für den Neubau begonnen. Für die technischen Gewerke werden die Angebote geprüft und die Beauftragung vorbereitet.

Auf Grund der Corona Lage wird auf einen "Ersten Spatenstich" verzichtet.Zu einem späteren Zeitpunkt wird ein vergleichbares Ereignis in entsprechender Form nachgeholt. 

Grundschule Fritz Reuter/ Regionale Schule P. J. Lenné
Ein vorzeitiger Baubeginn wurde für die Digitalisierung der beiden Einrichtungen beantragt und nunmehr bewilligt. Als erstes wird mit der Baumaßnahme an der Regionale Schule P. J. Lenné begonnen.

Integrierender Stadtteilspielplatz
Für die Werkstatt/Probenräume wird die Fertigstellung erst Ende März erwartet. 

Kita J. Gillhoff
Die im letzten Jahr begonnene Fenstererneuerung des 1.BA ist abgeschlossen. 

Kita Parkviertel
Die Submission für die Sanierung eines Sanitärbereichs ist am 23.02.2021 durchgeführt worden. Jetzt werden die Angebote geprüft um die Beauftragung vorbereitet. 

Kommunale Sportstätten
Für die Erschließung und den Bau der Außen-WC-Anlage auf dem Sportforum "Erwin Bernien" Sportplatz mussten die Bauarbeiten auf Grund der ungünstigen Witterung eingestellt werden. 

Motodrom
Der Planungsauftrag für das Mehrfunktionsgebäude des MC Ludwigslust wurde ausgelöst.

Leider ist der Fördermittelbescheid über die zusätzlichen beantragten Mittel noch nicht eingegangen. Mit den verantwortlichen Planern sowie dem MC werden die Ausschreibungen für die einzelnen Bau-Lose vorbereitet. 

Bebauungsplan Firma Lewens
Firma Lewens plant die Erweiterung des Firmenstandortes südlich des Bebauungsplanes TE 6 bis ran an die Schulstraße im Ortsteil Techentin. Entsprechende Beschlüsse werden für den kommenden Gremienumlauf vorbereitet. 

Bebauungsplan LU 2 Bauschröder
Das Planungsbüro arbeitet derzeit an der Abwägungsdokumentation und der Überarbeitung der Entwurfsunterlagen. Entsprechende Beschlüssen sollen ebenfalls im kommenden Gremienumlauf behandelt werden. 

Digitale Entwicklung der Stadt Ludwigslust
Entsprechende Haushaltsmittel sind für die Erarbeitung eingestellt. Mit den Gremien ist die Aufgabenstellung zu konkretisieren um anschließend Angebote von geeigneten Ingenieurbüros einholen zu können. 

Bebauungsplan Norma-Erweiterung
Der Aufstellungsbeschluss ist gefasst und bekanntgemacht. Derzeit verhandelt der Vorhabenträger mit einem möglichen Planungsbüro über die Erstellung der Planunterlagen.  Mit inhaltlichen Ergebnissen ist daher im Laufe des ersten Halbjahres zu rechnen. 

Leitprojekt Wohnen
Für das Leitprojekt Wohnen fand derzeit die Abstimmung für die Durchführung der 2. interkommunalen Arbeitsgruppensitzung im Städtedreieck statt. Aufgrund der Gegebenheiten fand diese online statt. Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, das Inputreferat als Videoaufzeichnung anzuschauen. Anschließend können Hinweise und Anregungen zu den vorgestellten Themen auf einer Diskussionsplattform bereits online ausgetauscht werden. Aufbauend auf den ersten Diskussionen ist dann eine Videokonferenz geplant. 

Integriertes Stadtentwicklungskonzept
Bei der Bearbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes ist die Bestandsaufnahme und Analyse abgeschlossen. Die Ergebnisse werden demnächst mit einem Arbeitskreis mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteuren erörtert werden, sodass fachliche Empfehlungen bzw. unterschiedlichen Argumentationen für die Lenkungsgruppe zusammengetragen werden können. Aufgrund der Gegebenheiten werden die folgenden Sitzungen ebenfalls online stattfinden. 

Brücke 89
Die Beschlussvorlage VSTV 2021-3606 zur Variantenuntersuchung der Brücke 89 wird von der Verwaltung zurückgezogen. Dies begründet sich vor allem darin, dass in den Ausschusssitzungen im Januar 2021 zu viele unterschiedliche Erwartungshaltungen an die vorhandene Brücke herausgearbeitet worden sind. 

Um ein umfassendes Meinungsbild erhalten zu können, beabsichtigt die Verwaltung, weitere Untersuchungen hinsichtlich der Standsicherheit, die auf den Diskussionen im Januar fußen, durchführen zu lassen.   

Klar ist, jedoch, dass das Ingenieurbüro INROS LACKNER im Zuge der Erstellung der objektbezogenen Schadensanalyse im Dezember 2020 festgestellt hat, dass eine Randträgersicherung nicht notwendig ist, da die entsprechenden Kippsicherungen nach Prüfung der Bestandsunterlagen und des Bauwerksbuches verbaut worden sind.  Somit besteht keine unmittelbare Gefahr für das Bauwerk bzw. die darunterliegende Bahnstecke. 

In Bezug auf die Spannungsrisskorrosion auf Grund des Einbaus von Stahl aus dem Walzwerk Hennigsdorf beabsichtigt das Büro das so genannte Ankündigungsverhalten mit einem stochastischen Verfahren nachzuweisen. Als Risiko erachtet das Büro die Tatsache, dass die Spannglieder gemäß Rechenverfahren mindestens 20 Drähte aufweisen müssen. Bei dem überwiegend verwendeten Betonstahl sind es jedoch nur 16 Drähte vorhanden.

Hier ist eine Klärung der Anwendungsgrenzen mit einem Prüfingenieur erforderlich. Um den Nachweis erfüllen zu können ist nach wie vor eine Ablastung der Brücke zwingend erforderlich. 

Der exakte statische Nachweis muss im Zuge der weiteren Planung auf Grundlage eines abgestimmten Regelquerschnitts (neuer Querschnitt) geführt werden. Ob es möglich ist, die Brücke, so wie sie derzeit steht, weiterhin als Rad- und Fußwegbrücke nutzen zu können, kann dann im Zuge der weiteren Prüfungen ebenfalls mit untersucht werden.

Möglich wären aus Sicht der Verwaltung somit folgende Szenarien:

  1. Erhalt des jetzigen Zustands unter der Maßgabe, dass dringende Reparaturen (z.B. Geländer und Berührungsschutz) durchgeführt werden und die derzeitige Ablastung (nur Fußgängerverkehr) Bestand hat

und

  1. Prüfung einer Variante mit einer Tonnagebeschränkung von z.B. 3,5 t

Nach Vorlage dieser Ergebnisse wäre eine weitere Befassung in den Ausschüssen möglich. 

Funkturm
Mit Datum vom 17.02.2021 erteilte der Landkreis LUP eine geänderte Baugenehmigung zum Neubau einer Funkfeststation mit Technikcontainer. In dieser wird das versagte gemeindliche Einvernehmen ersetzt. Als Begründung wird aufgeführt, dass "eine Beeinträchtigung eines Denkmals in seiner Substanz oder Wirkung durch das in Rede stehende Vorhaben nicht vor[liege]. Eine erdrückende, verdrängende oder übertönende Wirkung des Stahlgittermastes in Bezug auf die Gesamtanlage Kirchenplatz besteht nach diesseitiger Auffassung [Anmerkung: des Landkreises] nicht. Auch wird diesseits eine erhebliche Beeinträchtigung für das Erscheinungsbild der in Rede stehenden Denkmale nicht gesehen."

Mit der erneuerten Baugenehmigung ist wiederum eine Widerspruchsmöglichkeit gegeben. Der Widerspruch befindet sich momentan in der Vorbereitung.

 

 

Kostenfreie Website – eine Chance auch für Ihren Verein, für Ihr Unternehmen

Freie Förderplätze für MV: Webseitenprojekte für Azubis gesucht

Der Förderverein für regionale Entwicklung e. V. setzt sich mit seinen Azubi-Projekten für eine praxisorientierte Ausbildung von Berufsschülern und Studierenden ein. Ziel ist es, dass die Azubis ihr in der Berufsschule erworbenes Wissen im Rahmen von Webseitenprojekten praktisch anwenden können. Dabei arbeitet der Förderverein mit Kommunen, öffentlichen Einrichtungen, aber auch mit Vereinen sowie kleineren Unternehmen zusammen und erstellt kostenfrei eine Webseite. 

Das Förderprogramm im Überblick

  • kostenfreie Erstellung einer nach Ihren Vorstellungen konzipierten Webseite
  • Sie unterstützen Azubis, praktische Berufserfahrung zu sammeln
  • Betreuung der Azubis durch IHK-geprüfte Ausbilder
  • Berücksichtigung und Umsetzung der geltenden Datenschutzrichtlinien
  • Voraussetzungen für die Barrierefreiheit der Webseite sind gegeben
  • Musterseite zur Vorschau
  • eigenständiges Aktualisieren der Webseite - ohne Programmiererkenntnisse
  • bis mindestens 2030 telefonischer Support bei Fragen und Problemen
  • bei Bedarf kostenfreier passwortgeschützter Bereich für interne Dokumente o.ä.

Im Rahmen der Teilnahme am Förderprogramm „Mecklenburg-Vorpommern vernetzt“ wird es den Azubis aus den Bereichen Büromanagement, Mediengestaltung und Programmierung ermöglicht, an abwechslungsreichen Webseitenprojekten tätig zu werden und mit Projektpartnern aus Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam einen modernen und individuellen Internetauftritt zu entwickeln. Nach Projektabschluss erfolgt die Pflege und Bearbeitung eigenständig, ohne dass die Projektpartner hierfür Programmiererkenntnisse benötigen. Die Erstellung der Webseiten ist für die Projektpartner dabei kostenfrei. Lediglich die Kosten für die Webadresse und den Speicherplatz sind selbst zu tragen.

Bei der Erstellung der Webseiten wird sowohl großer Wert auf die geltenden Datenschutzrichtlinien gelegt als auch auf die Barrierefreiheit. Als Grundlage für die Bearbeitung steht den Projektpartnern ein leicht bedienbares, deutschsprachiges Redaktionssystem zur Verfügung.

Bei der gestalterischen Umsetzung gehen die Azubis ausführlich auf die Wünsche und Vorstellungen der Projektpartner ein. Sollten nach Abschluss des Projektes weitere Fragen und Probleme auftauchen, steht den Projektpartnern ein kostenfreier telefonischer Support zu Verfügung, der bis mindestens 2030 gesichert ist. 

Beispiele für Webseitenprojekte in MV

Amt Malchin am Kummerower See www.amt-malchin-am-kummerower-see.de

Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte www.welcome-mse.de

Gemeinde Katzow www.gemeinde-katzow.de

Regionale Schule Dargun www.schulen-dargun.de

Kreisfeuerwehrverband Vorpommern - Greifswald www.kreisfeuerwehrverband-vg.de

Lokale Aktionsgruppe Nordvorpommern e. V. www.leader-nordvorpommern.de

Weitere Webseitenprojekte finden Sie unter: www.azubi-projekte.de/mv

 

Das sagen die Projektpartner

„Das Team „Azubi-Projekte“ vom Förderverein für regionale Entwicklung e.V. hat gerade für Gemeinde Lietzow eine Webseite kreiert, mit der wir alle sehr zufrieden sind. Die Mitarbeit mit unserer Projektleiterin war äußerst angenehm und professionell und das Training sehr genau und umfassend. Bei Fragen bekomme ich immer gleich Hilfe, und das schöne Ergebnis ist eine wahre Freude und spricht für sich. Ich bin, bzw. wir vom Gemeinderat, sind sehr dankbar für die Unterstützung und würden jederzeit den Förderverein empfehlen.“ Frau Trenker, Ortsgemeinde Lietzow 

„Wir möchten uns nochmal für die professionelle Erstellung und Beratung einer für uns beruflich sehr wichtigen Internetpräsenz bedanken. Von Anfang an hatten wir in Euch viel mehr Vertrauen als in Firmen die solche Arbeiten erledigen. Ihr wart immer ansprechbereit, ideenreich und konntet spontan auf unsere Fragen und Wünsche reagieren. Die Kommunikation mit allen Teammitglieder war sehr gut. Es ist eine sehr ansprechende und im Design sehr moderne Internetseite entstanden.“ Herr Florin, Florin und Co GbR

Kontakt

Förderprogramm „Mecklenburg-Vorpommern vernetzt“ - Förderverein für regionale Entwicklung e. V., Arthur-Scheunert-Allee 2 14558 Nuthetal

Azubi-Projekte Ansprechpartnerin: Frau Caspary Telefon: 0331 550474-71 Fax: 0331 550474-01 info@azubi-projekte.de 

Weitere Informationen und Referenzen finden Sie unter www.azubi-projekte.de

SOS: Hilfe für Vereine

Die Ehrenamtskoordinatoren des Landkreises Ludwigslust-Parchim bieten in Kooperation mit der Ehrenamtsstiftung MV in den nächsten Wochen wieder Weiterbildungsveranstaltungen für Vereine und Ehrenamtliche an. Sämtliche Seminare sind für die Teilnehmenden kostenfrei.


Welche typischen Fehler bei der Gestaltung von Vereinssatzungen vermieden werden sollten, lernen Interessierte in dem Seminar „Vereinssatzungen verstehen und gestalten“ am 20.04.2021 um 17:30 Uhr. In der Veranstaltung werden auch Tipps zur Satzungsoptimierung gegeben.


In „Grundwissen für die Vereinsleitung“ werden am 27.04.2021 um 17:30 Uhr Rechte und Pflichten eines Vereinsvorstandes sowie Haftungsrisiken im Verein besprochen.


Auch dem Thema Finanzen wird mit dem Seminar „Buchhaltung im gemeinnützigen Verein“ ein Abend gewidmet. Am 04.05.2021 um 17:30 Uhr wird in der Schulung neben den steuerlichen Grundlagen und den Aufzeichnungspflichten auch die Form der Buchhaltung thematisiert.


Darüber hinaus finden im Mai zwei Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt Ehrenamt und Verein statt, zu denen wir alle Interessierten herzlich einladen.


Am 19.05.2021 dreht sich alles um die Nachwuchsgewinnung im Verein. Wie können unterschiedliche Zielgruppen für das Ehrenamt angesprochen und begeistert werden? Was braucht es, um auch junge Menschen für die Vorstandsarbeit zu gewinnen? Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr.


Die Frage, wie mit Konflikten im Verein umgegangen werden kann, wollen wir am 25.05.2021 um 18:00 Uhr diskutieren. Nach einem kurzen Vortrag zum Thema Konfliktmanagement besprechen wir in Kleingruppen Erfahrungen und Lösungsmöglichkeiten.


Alle Veranstaltungen finden als Online-Seminar statt. Die Weiterbildungen werden gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und den Deutschen Landkreistag.


Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung per Telefon oder E-Mail bei Anna Schiefler (E-Mail: anna.schiefler@kreis-lup.de, Telefon: 03871 722-1612) und Steffen Braun (E-Mail: steffen.braun@kreis-lup.de, Telefon: 03871 722-1611) möglich.

Kitabetreuung und Kinderkrankengeld: Formulare zum Ausdrucken, Stand: 25.03.2021

 

Formular: Selbsterklärung der Eltern zur Inanspruchnahme einer Kindernotfallbetreuung hier >>>

Formular: Erklärung zur Unabkömmlichkeit von Beschäftigten hier >>>

Formular: Eigenerklärung zur Unabkömmlichkeit von Selbständigen hier >>>

Formular: Nachweis über Nicht-Inanspruchnahme von Kita, Kindertagespflege und/oder Schule bei Beantragung von Kinderkrankengeld hier >>>

Stellenausschreibungen der Stadt Ludwigslust

Ausführliche Stellenausschreibungen hier >>>

  • Schulsozialarbeiter
  • Freiwilliges Soziales Jahr
  • Erzieherin/innen

Alle ausgeschriebenen Stellen beziehen sich ausdrücklich auf m,w,d.

Welcome Lotsin und SG 03 streben Zusammenarbeit an

Erste Ideen für Integration von Neubürgern entwickelt 

Am Montag, den 01.03.2021 fand ein Treffen zwischen dem 1. Hauptvorsitzenden der SG 03 Ludwigslust/Grabow e.V., Björn Kasch, der 2. Hauptvorsitzenden -Breitensport-, Christiane Banczyk, dem Fachbereichsleiter für Wirtschaftsförderung, Kultur & Tourismus der Stadt Ludwigslust, Henrik Wegner sowie der Welcome – Lotsin der Stadt Ludwigslust Shima Hafezi statt. 

Ziel der Zusammenkunft war es, neue Möglichkeiten zu prüfen, um Neubürger und Fachkräfte schnell und mit Begeisterung ins Stadtgeschehen zu integrieren. 

Die Beteiligten beschlossen eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der Welcome-Lotsin, mit dem Ziel neuen Fachkräften und generell Neubürgern schnelle soziale Kontakte und Beziehungen zu ermöglichen. Dieses Ziel könnte beispielsweise durch ein „Willkommens-Fußballspiel“ oder andere gemeinsame Aktivitäten für die neuen Bürger erreicht werden.

Eine Zusammenarbeit mit dem Verein und betreffenden Unternehmen kann ein förderlicher Beitrag sein, um neue Fachkräfte in Ludwigslust bei ihrem Start in der Stadt zu unterstützen. „Das Leben in Ludwigslust ist mehr als nur der Arbeitsplatz und ein „Dach über dem Kopf“. Wichtig ist auch ein positives Aufnahmegefühl zum lokalen Gemeinwesen zu bekommen“, so die Willkommens-Lotsin. Björn Kasch berichtete auch, dass es zur Nutzung der Mehrzweckhalle sowie der Sport- und Tennisplätze unter anderem auch Angebote für Interessierte gibt, die nicht Mitglied der SG 03 sind. 

Für die nachhaltige Entwicklung des Prozesses sollen in naher Zukunft weitere Treffen zwischen der SG03, der Willkommens-Lotsin Shima Hafezi und Vertretern von angesiedelten Unternehmen folgen.

Shima Hafezi erhofft sich eine schnelle Verbesserung der derzeitigen pandemiebedingten Situation, um möglichst bald erste Erfolge aus den beschlossenen Maßnahmen ziehen zu können.

Wohnbaugrundstücke in der Helene-von-Bülow-Straße

Der "1. Spatenstich" für das Wohngebiet LU 27 (Helene-von-Bülow-Straße) ist erfolgt. Die Erschließungsarbeiten für den 1. Bauabschnitt mit bis zu 15 Grundstücken haben begonnen. Der Verkauf der Grundstücke beginnt ab sofort. Mit der Bebauung kann ab 2021 begonnen werden. Ihr Anprechpartner: Frau Berlin (Tel. Tel. 03874 – 526 145) oder simone.berlin@ludwigslust.de Lesen Sie hier >>>

Kleingärten zu verpachten

Der Kleingartenverein "Baumschule" e.V. (am Schloßpark) hat gegenwärtig 2 Gärten mit ca. 200 m² Fläche und Wasser- und Stromanschluss zur Verpachtung frei.

Die Verpachtung kann ab sofort erfolgen. 

Kontakt:

Stadt Ludwigslust, Sophie Rödiger
Rathaus, Raum 119, Tel. 03874 / 526144
E-Mail: sophie.roediger@ludwigslust.de

Vermietung Fahrradboxen am Bahnhof

Zum Pendlerparkplatz am Bahnhof Ludwigslust gehören 16 Fahrradboxen, die zur sicheren und witterungsunabhängigen Aufbewahrung von Fahrädern dienen. Eine Fahrradbox hat folgende Abmessungen: Länge: 2050 mm - Breite: 800 mm - Höhe: 1250 mm

Eine Box kostet für die Mietdauer von einem halben Jahr 40,00 € und für eine Mietdauer von einem Jahr 70,00 €. Der Mietzeitraum beginnt jeweils zum 01.07. bzw. zum 01.01. eines Jahres.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr David Lewin zur Verfügung, Tel. 03874/ 526 104 oder Mail. david.lewin@stadtludwigslust.de

Annahme von Grünschnittabfällen von Privathaushalten

Wohin mit dem Grünschnitt

Ganz einfach: unter der Woche zu Remondis oder MUT und am Wochenende zum Bauhof!

Grünschnitt
Das ist Strauch-, Baum- und Heckenschnitt, Rasenschnitt, pflanzliche Abfälle von Beeten und Balkonkästen sowie Laub
Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihr Grünschnittabfall frei von Fremdstoffen ist, also kein behandeltes Holz, keine Drähte, Kunststoffe, Papier, Glas, Bauschutt; Plastikfolie u.a. enthalten sind.

Für Privatpersonen ist die Ablieferung kostenfrei, Grünschnitt von Firmen wird kostenpflichtig entgegen genommen

Ablieferungsstellen

  • Remondis Mecklenburg GmbH (Am Schlachthof 2): Montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr, Tel. 03874 / 422930.
  • MUT (zwischen Karstädt und Techentin): Montags bis freitags von 7.00 - 16.30 Uhr, Tel. 03874 7 570210
  • Städtischer Betriebshof (Bauernallee 3 vor dem Gebäude): Samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr, Tel. 03874 / 41271 (Die Container auf dem Betriebshofgelände stehen nicht zur Verfügung für Gewerbetreibende, Garten- und Landschaftsbauer sowie Betreiber von Blumenläden. Die Nutzung ist ausschließlich für Grünschnitt aus privaten Haushalten gestattet!)

Unserer Bitte
Der Container auf dem Betriebshofgelände ist ein Zusatzangebot! Nutzen Sie es verantwortungsbewusst und halten Sie das Umfeld des Containers in einem sauberen Zustand. Nehmen Sie sicherheitshalber einen Besen und eine Schaufel zum Container mit. Wenn doch mal etwas Grünschnitt daneben fallen sollte, heben Sie es auf und werfen es bitte in den Container.
Ein Containeraustausch ist am Wochenende nicht möglich. Grünabfälle, die nicht mehr auf den Container passen, sind daher wieder mitzunehmen!

Infos
Fragen rund um die Themen Abfallarten, Wertstoffe, Sperrmüllentsorgung u.a. beantwortet Ihnen die Abfallberatung beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Ludwigslust-Parchim Tel. 03871-7227000

Willkommens-Lotsin

Ansprechpartner für alle, die neu hier sind

Willkommens-Lotsin_01_Logo_CMYK
©

In Ludwigslust ist eine Willkommens-Lotsin als Ansprechpartnerin für alle Menschen tätig, die neu in Ludwigslust sind. Sie bietet aktive Hilfe, sich in unserer Stadt zurecht zu finden. Nutzen Sie dieses Angebot. Mehr Infos hier >>>

In Ludwigslust, a welcome guide is offered as a point of contact for individuals who are new to our city. She provides help to find your way around our city. Take advantage of this offer. More information hier >>>

EntdeckerRouten - App

Mit dem Smartphone durch Lulu

EntdeckerRouten (3)
Flexibel und individuell Ludwigslust erkunden ©

Haben wir uns früher mit Landkarte und Infobroschüre bewaffnet, um fremde Städte und Regionen zu erkunden, so eröffnen uns heute die Medien ganz neue Möglichkeiten. Mit moderner Anwendersoftware (Application software) oder kurz, mit einer App, erfahren Sie die Region auf eine ganz neue beeindruckende Weise.

Zu Fuß oder mit dem Rad durch Mecklenburg. Mit der „EntdeckerRouten-App“ wird Ihr Smartphone zu einem GPS-gestützten Navigations- und Informationssystem, das Sie auf acht Routen durch die reizvolle Landschaft, durch die zauberhaften kleinen historischen Städte und idyllischen Dörfer in der Region Ludwigslust führt.

Lesen Sie hier >>>

Video

Kommune des Jahres 2014

Unser Song für Ludwigslust

Unser Song für Ludwigslust hier >>> 
Projekt "LeBen" - Benjamin Hildebrand und Leo J. Leonhardt bringen musikalisch die Botschaft "Ludwigslust. Lust auf Leben" zum Ausdruck.

Die CD mit dem Song ist in der Ludwigslust-Information für 10 Euro erhältlich.