1. Frühling im Park (25)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Fragen und Antworten zum Corona-Virus
    ... für Sie zusammengestellt.

    Informationen der Landesregierung MV hier >>> 
    Informationen der Landesregierung  MV für die Schulorganisation hier >>>

    Informationen des Landkreises LUP hier >>>

    The new corona regulations in different languages hier >>>

  2. Frühlingsbeginn in Ludwigslust 2017 (11)
    Herzlich Willkommen in Ludwigslust

    Fragen und Antworten zum Corona-Virus
    ... für Sie zusammengestellt.

    Informationen der Landesregierung MV hier >>> 
    Informationen der Landesregierung  MV für die Schulorganisation hier >>>

    Informationen des Landkreises LUP hier >>>

    The new corona regulations in different languages hier >>>

    Bleiben Sie gesund!

  3. Frühling im Park (8)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust

    Fragen und Antworten zum Corona-Virus
    ... für Sie zusammengestellt.

    Informationen der Landesregierung MV hier >>> 
    Informationen der Landesregierung  MV für die Schulorganisation hier >>>

    Informationen des Landkreises LUP hier >>>

    The new corona regulations in different languages hier >>>

    Bleiben Sie gesund!

  4. Frühlingsbeginn in Ludwigslust 2017 (1)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  5. Frühling im Park (11)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  6. Frühling im Park (6)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

  7. Frühling im Park (18)
    Herzlich willkommen in Ludwigslust
    Schön, dass Sie hier sind

    Willkommen auf den offiziellen Seiten der Stadt Ludwigslust. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen. Im Südwesten Mecklenburgs, im Drehkreuz der Metropolen Hamburg und Berlin, lernen Sie Ludwigslust als attraktiven Wirtschaftsstandort und als lebens- und liebenswerte Schloßstadt mit einer ganz besonderen Persönlichkeit kennen.

1/7

Veranstaltungskalender

Banner_Veranstaltungskalender Ludwigslust_1800x1200px
©

Veranstaltungskalender hier >>> 
Die jeweils aktuell gültige Fassung der Corona-Schutz-Verordnung des Landes MV sowie des Bundes regelt die Durchführung der Veranstaltung. Die zuständigen Behörden sind berechtigt, in Abhängigkeit vom jeweiligen Infektionsgeschehen weitergehende infektionsschutzrechtliche Maßnahmen zu treffen. Dabei ist der Erlass des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit zur MV-Corona-Ampel in seiner jeweils gültigen Fassung zu beachten. Die entsprechende Regelung zur Rückgabe bzw. Umwandlung gekaufter Eintrittskarten/Tickets erfahren Sie beim jeweiligen Veranstalter.

Informationen für Ukrainer und Helfende

csm_AGAPLESION_Ukraine_Keyvisual_Taube_ca2e5b52eb
© AGAPLESION

Informationen des Landkreises LUP

für Ukrainer und Helfende hier >>>

 

 

Zukunftswerkstatt Kommunen

Lust auf Zukunft in Ludwigslust?

Zukunftswerkstatt1
© Stadt Ludwigslust

Der erste Auftakt zu unserem Projekt hat am 3. Mai stattgefunden und viele sind unserer Einladug gefolgt. Es gab spannende Gespräche und einen interessanten Einblick in die unterschiedlichen Sichtweisen, Bedürfnisse und Ideen der Bürger:innen in unserer Stadt. Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, mit uns in den Austausch zu gehen. Die Ergebnisse finden Sie hier >>>

Fotogalerie

Panorama_Sternfahrt_07.05.2022

Panorama-Aufstellung der Biker zur Sternfahrt 20222 vor dem Ludwigsluster Schloss.

Sternfahrt für Frieden, Demokratie und Toleranz 2022

2022_Sternfahrt AB (13)
© Stadt Ludwigslust AB

Neu in unserer Galerie: "Sternfahrt für Frieden, Demokratie und Toleranz 2022"
B
ilderserie in 4 Teilen hier >>>

Liebe Biker, für die Darstellung im Internet wurden die Bilddaten runtergerechnet. Sollten Sie Interesse an dem einen oder andern Foto in der Originalgröße (4MB) haben, dann kontaktieren Sie bitte die Stadt Ludwigslust unter: sylvia.wegener@ludwgislust.de oder Tel. 03874 / 526120. Wir werden Ihnen ausgewählte Bilddateien dann zur Verfügung stellen.

Ereignisse
hier >>>
Veranstaltungen
hier >>> 

Sehenswertes
hier >>>  

Hilfe für alle, die neu hier sind

UnsereWillkommens-Lotsin

Willkommens-Lotsin_01_Logo_CMYK
©

In Ludwigslust ist eine Willkommens-Lotsin als Ansprechpartnerin für alle Menschen tätig, die neu in Ludwigslust sind. Sie bietet aktive Hilfe, sich in unserer Stadt zurecht zu finden. Mehr Infos hier >>>

In Ludwigslust, a welcome guide is offered as a point of contact for individuals who are new to our city. She provides help to find your way around our city. More information here >>>

Ortsrecht

Alle Satzungen und kommunalen Förderprogramme
auf einen Blick hier >>>

Ensemble Logos und Signets_Förderung Website
©

Wir erhalten Unterstützung
Viele Projekte in der Stadt können wir dank der Förderung unserer Partner umsetzen. Wir erhalten Unter- stützung aus den Europäischen Fonds: EFRE, ELER, ESF, der LEADER-Förderung und durch das Land MV. hier >>>

Bauprojekt Bahnhof

ZOB und Untertunnelung

2021-09 Bahnhof_FKindel (2)
© F. Kindel

Am Bahnhof läuft gegenwärtig eins der größten Bauprojekte in der Geschichte unserer Stadt: die Neustaltung des Bahnhofsvorplatzes zum Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) und die Errichtung einer Untertunnelung der Bahngleise. Wir informieren über das Baugeschehen und Verkehrseinschränkungen hier >>>

Das könnte Sie interessieren

Stellenausschreibungen der Stadt Ludwigslust

Ausführliche Stellenausschreibungen hier >>>

  • Schulsachbearbeiter für die Grundschule "Fritz Reuter"
  • Erzieher/innen für die kommunalen Kitas
  • Mitarbeiter*in der Ludwigslust-Information für Service und Beratung 
  • Welcome-Lotse
  • Mitarbeiter - Ordnung und Sicherheit
  • FSJ
  • Reinigungspersonal/ Pflege Außenbereiche (FFW)

Alle ausgeschriebenen Stellen beziehen sich ausdrücklich auf m,w,d.

Aktuelle Verkehrsbehinderungen

 

 

Verkehrseinschränkungen in der Lindenstraße und Schweriner Straße

Für die Errichtung von barrierefreien Querungsmöglichkeiten kommt es in der Zeit vom 10.08. bis 30.09.2022 zu Sperrungen in der Lindenstraße und in der Schweriner Straße.

Der 1. Bauabschnitt betrifft die Lindenstraße an der Einmündung nördlicher Alexandrinenplatz und die Schweriner Straße an der Einmündung Seminarstraße.

Nach Fertigstellung dieses Bauabschnittes erfolgt die Errichtung an der Lindenstraße Einmündung südlicher Alexandrinenplatz, Schweriner Straße Einmündung Breite Straße und Schweriner Straße Einmündung Platz des Frieden.

Bitte beachten Sie die Umleitungsempfehlungen, hier>>> finden Sie den Verkehrsplan.

 

Bauarbeiten Schlachthofweg

der Schlachthofweg, Höhe Fußgängerüberweg / Einmündung An der Stadtkirche, wird in der Zeit vom 18.07.2022 bis 22.07.2022 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist die Sanierung einer Schadstelle in der Fahrbahn. Die Zufahrt zum Konsum ist weiterhin möglich.

 

Verbindung Weselsdorf 

Ab dem 07.06. wird die Einbahnstraße im Congnaceweg für 6 Wochen aufgehoben. Erst ab dem 18.07. bis 12.08.2022 wird es wieder eine Einbahnstraßenregelung geben. Ab dem 12.08.2022 wird dann neu entschieden werden.

 

Verkehrsbehinderungen in der Garnisonsstraße vom 27. 06. - 29. 06. 2022 und in der Helene-von-Bülow-Straße vom 04.07.2022 - 06. 07.2022. Grund sind Asphaltierungsarbeiten.

 

 

L 072 Verkehrseinschränkungen aufgrund von Instandsetzungsarbeiten an der großen Stahlbrücke

Anwohnerinformation 

L 072, Instandsetzung der Großen Stahlbrücke in Ludwiglust 

In diesem Jahr sollen die im Jahr 2021 begonnenen Instandsetzungsarbeiten an der Großen Stahlbrücke in Ludwigslust fortgesetzt werden. 

Es werden folgende Arbeiten ausgeführt: 

  • Teilerneuerung des Korrosionsschutzes an der Überbauunterseite und den Stützen auf der gesamten Brückenlänge außerhalb des Bahnbereiches
  • Betoninstandsetzung + Oberflächenschutz an den Widerlagern
  • Instandsetzung der Brückenabläufe 

Über die gesamte Brückenlänge werden unterhalb der Brücke Arbeits- und Schutzgerüste aufgestellt. Von diesem Arbeits- und Schutzgerüsten wird dann die Instandsetzung des Korrosionsschutzes an der Unterseite des Überbaues durchgeführt. Der Arbeitsbereich wird vollständig mittels Planen abgeschottet werden, um eine Beeinträchtigung anliegender Grundstücke und Gebäude auszuschließen. 

Im „Hesterweg“ und in der „Neuen Torstraße“ wird der Fußgängerverkehr mittels Fußgängertunnel aufrechterhalten. Die notwendigen verkehrlichen Einschränkungen der unterführten Straßen und Wege werden so gering wie möglich gehalten. 

Für die Dauer der Baumaßnahme sind alle Flächen unterhalb der Brücke vollständig zu beräumen. Die Flächen werden zum Aufstellen der Gerüste benötigt. Das Abstellen von PKW und Wohnwagen/ Wohnmobilen sowie die Lagerung brennbarer Stoffe unterhalb der Brücke ist grundsätzlich untersagt (auch außerhalb der Bauarbeiten, da von abgestellten Kfz und brennbaren Stoffen eine erhebliche Gefährdung der Brücke auf Grund der Brandlast ausgeht). Die Zugänglichkeit der Brückenunterseite ist über die gesamte Brückenlänge zu gewährleisten. Die Gerüstbaufirma wird die Flächen im Brückenbereich sowie die unmittelbar angrenzenden Gebäude vor Errichtung der Gerüste begutachten. 

Für Absprachen zu Zugänglichkeiten, zum Schutz von Bepflanzung und Bebauung oder anderen Themen bitten wir Sie sich an den zuständigen Bauleiter des SBA Schwerin, Herrn Temme, zu wenden. Sie erreichen Herrn Temme unter:0160/97811716, Mail: alfons.temme@sbv.mv-schwerin.de

Die Instandsetzungsarbeiten werden Mitte Mai 2022 im Bereich des „Hesterweges“ beginnen. Ab Mitte Juni beginnen die Arbeiten im Bereich zwischen der „Neuen Torstraße“ und der „Letzten Straße“. 

Das SBA Schwerin wird die Baumaßnahme in Abstimmung mit der Stadt Ludwigslust durchführen. Wir danken ihnen für Ihr Verständnis für notwendige Einschränkungen während der Bauzeit. Bis Ende Oktober 2022 sollen die Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen sein.

Hilmar Peters
Sachgebietsleiter


 


 


Medienkreuzung ICE-Trasse Berlin und Hamburg: Sperrung im Bereich Drosselweg - Neue Torstraße

Gegenwärtig bauen die Stadtwerke im Bereich des Drosselweges / Neue Torstraße. Grund der Baumaßnahmen ist die Medienkreuzung der ICE-Trasse Berlin und Hamburg im Bereich der Neue Torstraße und Drosselweg. Es erfolgt die Durchörterung der Gleisanlagen mit Strom, Gas und Trinkwasser. Die bauausführende Firma ist die Lübzer Firma Dau Rohrleitungsbau. Im Zuge der Baumaßnahmen kommt es zu Sperrungen einiger Wege.

 

 

Hinweis auf die öffentliche Bekanntmachung der Friedhofsgebührenordnung für den Friedhof in Ludwigslust und die 2. Änderung zur Friedhofsordnung

Die Friedhofsgebührenordnung sowie die 2. Änderung zur Friedhofsordnung wurdevom Kirchengemeinderat am 21.06.2022 beschlossen.Dieser Beschluss wurde vom Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg am
20.07.2022 genehmigt und am 29.7.2022 öffentlich bekannt gemacht unter
https://www.kirche-mv.de/friedhof-ludwigslust/friedhofsordnung-gebuehrenordnung.

Die Friedhofsgebührenordnung sowie die 2. Änderung zur Friedhofsordnung kann zu den
Öffnungszeiten der Friedhofsverwaltung im Friedhofsweg 6 in 19288 Ludwigslust
eingesehen werden.


Die Friedhofsgebührenordnung tritt am 30.07.2022 in Kraft.


Der Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Ludwigslust am 29.7.2022


Albrecht Lotz,
Pastor

Vorsitzender des Kirchengemeiderates

 

Stefan Bockentin
Mitglied des Kirchengemeinderates

 

Informationen zum Stand Zensus 2022

 

Haben Sie sich geäußert, oder die Auskunft verweigert?


Zunächst danken wir allen Bürgerinnen und Bürgern unseres Amtsbereiches für sehr entgegenkommende, freundliche und offene Gespräche, welche im Rahmen des Zensus geführt werden konnten. Es sind Bewohnerinnen und Bewohner Ihrer Gemeinde, die uns ehrenamtlich bei der Befragung der zufällig ausgewählten Anschriften unterstützen und die Befragung mit Ihnen vor Ort durchführen.


Noch bis in den August hinein haben Sie die Möglichkeit, sich im Zensus 2022 zu äußern. Es finden verschiedene Befragungen parallel zur selben Zeit statt. So kann es vorkommen, dass Sie sich online oder per Post als Eigentümer bei der Gebäude- und Wohnungszählung geäußert haben und zusätzlich noch einen Termin zum Interview in der Haushaltsbefragung erhalten. Bei der Befragung der Haushalte werden zehn Prozent der Bevölkerung nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und befragt. Sie erhalten per Post einen Terminvorschlag und weitere Informationen zum Zensus. Sollten Sie zum Termin verhindert sein, können Sie sich telefonisch beim Interviewer melden und einen passenderen Termin vereinbaren. Unsere Interviewer kommen nicht unangemeldet und können sich immer ausweisen.


Eine Wiederholungsbefragung steht bei einigen wenigen Haushalten in den kommenden Wochen an. Für diese sehr kurze Befragung wird ein weiteres Interview mit Ihnen an der Haustür geführt. Dieser Befragungsteil dient der Qualitätssicherung. Die Angaben aus der Wiederholungsbefragung werden mit den vorher gemachten Angaben abgeglichen, mögliche Fehler können somit aufgedeckt werden.

 

Für die Durchführung der Wiederholungsbefragung sucht der Landkreis Ludwigslust-Parchim derzeit verstärkt noch Interviewerinnen und Interviewer, melden Sie sich gern per Mail unter Zensus2022@kreis-lup.de


Sie haben sich bisher nicht geäußert, waren verunsichert oder bislang falsch informiert?

Ihre Zensus Erhebungsstelle kommt demnächst schriftlich auf Sie zu und bietet Ihnen die Möglichkeit, Antworten online oder per Papierfragebogen zu geben.

Bedenken Sie, die Teilnahme am Zensus ist verpflichtend. Wenn Sie die Teilnahme verweigern, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen.


Weitere Informationen zum Zensus 2022 finden Sie unter: www.zensus2022.de


Einen besonderen Dank möchten wir an all unsere Interviewerinnen und Interviewer richten, nur mit Ihrer Hilfe können wir diese Aufgabe erfüllen.


Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.


Ihre Zensus Erhebungsstelle am Standort in Ludwigslust

Corona-Testzentrum

 Schnelltestzentrum Ludwigslust, Breite Straße 4 – 6 (vor dem Edeka)

  • Mo – Fr: 07:30 – 20:00 Uhr
    Sa:        08:00 – 19:00 Uhr
    So.        09:00 – 15:00 Uhr
    Einfach spontan vorbeikommen oder vorher einen Termin vereinbaren hier >>> 

Ludwigsluster Bautagebuch, Stand: 03.05.2022

 

Erschließung LU 27

Die Erschließungsarbeiten sind bis auf die Herstellung der Baustraße abgeschlossen. Diese soll Anfang Mai eingebaut und fertiggestellt werden.   Gegenwärtig ist davon auszugehen, dass die Erschließung ab Ende Mai 2022 gesichert ist. 

 

Ausbau westliche Schloßfreiheit / Umgestaltung des Schloßplatzes

Die Fa. Lüth aus Loosen hat nach der Winterpause mit den Straßenbauarbeiten begonnen. Derzeit werden Tragschichten einbaut bzw. die Bordanlage hergestellt.  Mit der Fertigstellung der westlichen Schloßfreiheit wird im Juni 2022 gerechnet. 

In Vorbereitung befindet sich das Ausschreibungsverfahren für die Umgestaltung des Schlossplatzes. Das Ausschreibungsverfahren hat am 15.03.2022 begonnen. Die Submission fand Mitte April statt. Die eingegangenen Angebote sind ausgewertet worden. Die Fa. MUT Kommunalbau GmbH, Ludwigslust hat den Zuschlag erhalten.

Geplanter Baubeginn: Ende Mai 2022

Geplantes Bauende: Juni 2023 

Während der Umgestaltung wird der Schloßplatz abschnittsweise gesperrt. Eine Durchfahrt in Richtung westliche Schloßfreiheit wird immer möglich sein.  Begonnen wird mit der Verlegung unterirdischer Rigolen und der Erneuerung des Pflasters im westlichen Bereich des Platzes. Diese Arbeiten werden zwischen Mai und Juli ausgeführt. Im Juli und August wird im Bereich der östlichen Schloßfreiheit und der Schloßbrücke gebaut. 

Vor Baubeginn werden die Anwohner und Gewerbetreibende über den Bauablauf umfassend informiert. 

Der straßenbauliche Teil dieses Projektes wird mit einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung des Ausbaus der wirtschaftsnahen Infrastruktur aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ in Verbindung mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union gefördert. Die Förderquote beträgt 80 % der förderfähigen Kosten. 

 

Erschließung LU 29 Georgenhof

Das Ausschreibungsverfahren für die 2. Erschließungsstraße hat Anfang März begonnen und ist Anfang April abgeschlossen worden. Für den Bau der Baustraße hat die Fa. MUT GmbH, Ludwigslust den Zuschlag erhalten. Der RW-Kanal wird durch die Fa. Grabower Tief- und Straßenbau eingebaut. Beide Firmem sind bereits beauftragt worden. Die Bauanlaufberatung findet Anfang April statt. 

Die Erschließungsarbeiten sollen abhängig von der Materiallieferung, im Mai beginnen. Die Fertigstellung des Vorhabens ist im September 2022 geplant. 

Bestandteil der Erschließungsarbeiten sind die Verlegung sämtlicher Leitungen und Kabel der Stadtwerke, der Telekom und des AZV. Nach Fertigstellung der Baustraßen kann mit den Hochbaumaßnahmen (4. Quartal 2022) begonnen werden. 

 

Neubau ZOB

Die Straßen- und Kanalbauarbeiten für den ZOB und den Bahnhofsvorplatz konnten während der Wintermonate fortgeführt werden. Anfang Mai wurde der Beton für die Fahrbahnen im Bereich der Haltestellen eingebaut. Im Bereich des Bahnhofsvorplatzes ist begonnen worden die Haltstellen für den Rufbusse herzustellen.  

Das  Ausschreibungsverfahren für die geplanten Wetterschutzeinrichtungen ist abgeschlossen. Die Fa. MABAG hat den Zuschlag erhalten. Nach Freigabe der Werkszeichnungen wird mit dem Bau der Wetterschutzeinrichtungen begonnen. Die Aufstellung ist ab September geplant.

Gepl. Verkehrsfreigabe für den ZOB: Dezember 2022.

Ab August werden die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen ausgeschrieben. Diese sollen ab November gepflanzt werden. 

Dieses Projekt wird mit Zuwendungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Investitionen und Maßnahmen im öffentlichen Personennahverkehr aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union gefördert. Die Förderquote beträgt 75 %. Weiterhin hat sich die Metropolregion Hamburg finanziell an dem Vorhaben beteiligt. 

 

Neubau Eisenbahnüberführung am Bahnhof in Ludwigslust

Mitte Januar hat die Firma Implenia mit der Herstellung der Schlitzwände zur Baugrubenumschließung nördlich der Bahnstrecke begonnen. Der Aushubboden aus dem nördlichen Bereich des Tunnels wird über den „Cognacweg“ zum Bodenzwischenlager abtransportiert. 

Für diesen Zweck ist der s.g. Cognacweg seit dem 24.01.2022 nur in Richtung Innenstadt befahrbar.

Verkehrsfreigabe Tunnel: IV. Quartal 2024

Rückbau Fußgängertunnel: 2025 

 

Erschließung Planstraße B im B-Plangebiet LU 2 Großer Kamp

Das Ausschreibungsverfahren für den Bau der Planstraße B ist abgeschlossen. Die Fa. MUT GmbH, Ludwigslust hat den Zuschlag für den Bau der Straße, des Regenwasser-Kanals und des Schmutzwasser-Kanals erhalten. Die Bauanlaufberatung findet Anfang April statt. Die Bauarbeiten beginnen Anfang Mai 2022.

Das geplante Bauende liegt im 1. Quartal 2023. 

Die Stadtwerke und der AZV sind in das Projekt mit integriert.

Dieses Projekt wird mit einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung des Ausbaus der wirtschaftsnahen Infrastruktur aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ in Verbindung mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union gefördert. Die Förderquote beträgt 60 %. 

 

Neubau Radweg entlang der Rosenstraße

Das Ausschreibungsverfahren für den Bau des Radweges ist abgeschlossen. Die Fa. MUT GmbH, Ludwigslust hat den Zuschlag für den Bau des Radweges und der beauflagten Ausgleichs- und ersatzmaßnahmen erhalten. Im Zusammenhang mit dem Neubau des Radweges wird die alte Gleisanlage im Zuge der Rosenstraße auf Höhe des Industriegeländes zurückgebaut. Die Bauarbeiten beginnen im Mai. Das geplante Bauende ist im Sommer dieses Jahres.

Dieses Projekt wird mit einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung von Vorhaben innerhalb des operationellen Programms –Investitionen in den Bau von Radwegen in kommunaler Baulast-  aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union gefördert. Die Förderquote beträgt 75 %. 

 

Nachrüstung bedarfsgerechter Fahrradständer in der Lindenstraße/ Breite Straße

Die Stadt Ludwigslust hat das Ausschreibungsverfahren abgeschlossen.  Die Fa. MUT GmbH, Ludwigslust hat den Zuschlag für den Einbau der 59 Fahrradständer erhalten. Da der Stadt der förderunschädliche vorzeitige Maßnahmebeginn vom LFI vorliegt, erfolgte die Auftragserteilung bereits Mitte März. Die Bauarbeiten beginnen in Abhängigkeit der Materiallieferungen.  

Das Vorhaben wird mit einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Investitionen in die Radverkehrsinfrastruktur mit Mitteln des Bundes gefördert. Die Förderquote beträgt 80 %. 

 

Neubau von 5 barrierearmen Querungen auf dem Alexandrinenplatz und in der Schweriner Straße

Die Stadt Ludwigslust hat das Ausschreibungsverfahren abgeschlossen.  Die Fa. Lüth aus Loosen hat den Zuschlag für den Bau der 5 Querungen erhalten. Bis Ende August werden in der Schweriner Straße 3 sowie nördlich und südlich des Alexandrinenplatzes 2 Querungsstellen gebaut. 

Die Bauarbeiten beginnen in Abhängigkeit der Materiallieferungen. 

Das Vorhaben wird mit Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert. Die Förderquote beträgt 90 %. 

Einen herzlichen Dank an den Seniorenbeirat, der sich für das Projekt eingesetzt und mit betreut hat.  

 

Bau von 2 barrierefreien Bushaltestellen

Die Entwurfs- und Genehmigungsplanung für den Neubau von 2 barrierefreien Bushaltestellen im Stadtgebiet ist im November 2021 beim LFI abgegeben worden.

Das Ausschreibungsverfahren ist im März durchgeführt worden. Im Zuge der Angebotsauswertung musste festgestellt werden, dass der geplante Kostenrahmen um über 60 % überschritten wurden.

Die Stadt hat daraufhin beim LFI um Anpassung der Höhe der Fördermittel gebeten. Das LFI bzw. das zuständige Ministerium haben dem Antrag auf Nachfinanzierung zugestimmt. Somit konnte der Auftrag ausgelöst werden. Die Fa. LKT, Wittenburg hat den Zuschlag erhalten. 

Der Beginn der Bauarbeiten ist abhängig von der Materiallieferung. Beide Bushaltestellen sowie die Lichtsignalanlage im Bereich der Naumann-Allee werden bis September 2022 fertiggestellt sein.

Das Vorhaben wird mit einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Investitionen im öffentlichen Personennahverkehr mit Mitteln der EU gefördert. Die Förderquote beträgt 80 %.

 

Sanierung der Brücke 95 (Fußgängerbrücke auf Höhe der Alten Wache)

Das Ausschreibungsverfahren für die umfassende Sanierung der Fußgängerbrücke fand im Februar statt.

Seit Anfang Mai finden an der Brücke unterhalb der Kaskaden Bauarbeiten zur Erneuerung des Bauwerks statt. Der Brückenüberbau und das Geländer werden Segmentweise abgebaut und in den Hallen der Fa. Lochow GmbH in Dömitz überarbeitet.

Während der Bauarbeiten bleibt die Brücke bis voraussichtlich Ende Juli gesperrt. Als Alternative für die Überquerung des Ludwigsluster Kanals steht die Brücke oberhalb der Kaskaden zur Verfügung.  

Stand: 03.05.2022

Informationen aus der Stadtvertretersitzung am 27.04.2022

 

Information zur Klärschlammproblematik Techentin

Nach rechtlicher Prüfung besteht für die Stadt Ludwigslust keine Aussicht auf Erfolg gegen den Bescheid zur Klärschlammtrocknungsanlage vorzugehen. Die Stadt Ludwigslust kann sich gegen eine Baugenehmigung wenden, wenn sie in eigenen Rechten betroffen ist. Dies können z. B. planungsrechtliche Belange sein oder die Beeinträchtigung des Stadtbildes. Eine Beeinträchtigung in eigenen Rechten der Stadt liegt nicht vor. So wurde in Abstimmung mit dem Hauptausschuss auf die Einlegung des Widerspruchs gegen die Baugenehmigung verzichtet.

 

Pflege Blühwiesen

Die Pflege der „Blühwiese“ an der Klenower Straße ist an eine externe Firma vergeben und wird entsprechend unseren Vorgaben bearbeitet.  

Ein kleiner Balkenmäher des Betriebshofes soll für die nicht vergebenen Flächen zum Einsatz kommen.

 

Schulen

Der Entwurf zur Schulentwicklungsplanung liegt nun vor und wurde in den jeweiligen Schulkonferenzen diskutiert. Die 4 Schulen in Trägerschaft der Stadt Ludwigslust sind im Bestand gesichert.

 

Digitalpakt

GS Fritz-Reuter: Die Arbeiten sind gegenwärtig in der Umsetzung und die Fertigstellung ist für Juni geplant. Anschließend beginnen die Folgearbeiten mit dem Ausbau der alten Tafeln. 

Lenné Schule: Die Arbeiten sind bis auf die Lieferung und Montage der Smartboards abgeschlossen. 

GS Techentin: Das Förderantragsverfahren läuft gegenwärtig. 

 

Grundschule Techentin Neubau

Nach derzeitigem Stand gehen wir von der geplanten Nutzungsübergabe zum Schuljahresbeginn 2022/23 aus. 

Kitas

Die Lage in den Kitas ist nach wie vor sehr angespannt. Krankheitsbedingt und wegen Beschäftigungsverbot fehlen Kollegen. Erfreulicherweise konnten wir den letzten Wochen neue Fachkräfte akquirieren. Aber wir suchen weiterhin Fachkräfte. Stellenausschreibungen sind auf dieser Homepage zu finden. 

Vereinsheim MC Ludwigslust
Die Baumaßnahme ist bis auf die Trinkwasseraufbereitung abgeschlossen.

Leider ist das Ergebnis der letzten Laboruntersuchung wieder negativ gewesen.

Gegenwärtig laufen Verhandlungsgespräche mit einem anderen Anbieter für Trinkwasseraufbereitungsanlagen. Es wird intensiv nach einer technischen Lösung gesucht. 

Erst mit der Freigabe durch das Gesundheitsamt des Landkreises, kann die Einleitung des Trinkwassers in das neue Gebäude erfolgen und die Verbrauchsstellen aktiviert werden.

 

Wasserspielplatz

Am 20.04.2022 fand die Submission für die Planungsleistungen statt. 7 Planungsbüros wurden zur Angebotsabgabe aufgefordert und 2 haben ein Angebot abgegeben, welche nunmehr geprüft und ausgewertet werden.

 

Ort der Begegnung

Mit den Arbeiten wurde begonnen, erste Elemente des zukünftigen Unterstandes sind bereits aufgebaut. In der nächsten Woche erwarten wir die Fertigstellung des Platzes.

 

Bürgerbüro

Im Bürgerbüro wurde mit den Umbauarbeiten begonnen, die Fertigstellung ist für Ende Mai vorgesehen.

 

Ukrainische Flüchtlinge

Der Präsident der Stadtvertretung hat den Artikel aus der SVZ vom 20.04.2022 angesprochen. Anders als im Artikel beschrieben, tue man sehr viel in der Stadtvertretung und der Verwaltung zur Unterstützung der Flüchtlinge. Anfragen diesbezüglich können an Frau Ines El Haiba-Haman (Tel.: 03874 526 114 / E-Mail: ines.elhaiba-hamann@ludwigslust.de) gerichtet werden.

 

  • Aus der Sitzung direkt berichtet

Photovoltaik-Flächen am Stadtrand

Die Stadtvertretung hat sich mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien bereits in vergangenen Sitzungen beschäftigt. Auf der Tagesordnung stand nun, dass auch stadteigene Flächen für den Bau von PV-Anlagen genutzt werden sollen. Es wurden Flächen von der Verwaltung vorgeschlagen. Die landwirtschaftlichen Pächter wurden im Vorfeld befragt, ob sie die Flächen zur Verfügung stellen würden. Es waren viele Bürger anwesend, die direkt von dem Bau der Anlage betroffen sind und ihre Bedenken gegenüber der Stadtvertretung äußern konnten.

Stadtmauer am ALDI

Die Stadtvertretung drängt auf den Verschluss mit Raseneisenstein. Es soll nochmal das Gespräch mit dem Bauherrn und der unteren Denkmalschutzbehörde gesucht werden.

 

Beschluss des 1. Nachtragshaushaltsplanes 2022

Die Stadtvertretung hat den 1. Nachtragshaushaltsplan 2022 beschlossen. Der Haushalt musste unter anderem durch die erhöhte Kreisumlage und die steigenden Baupreise angepasst werden.

Der Nachtragshaushalt ist auf der Homepage amtlich bekannt gemacht worden und liegt zur Einsichtnahme noch bis zum 20. 05.2022 während der Öffnungszeiten des Rathauses aus.

 

Wirtschaftsplan 2022 und Jahresabschluss 2020 der Gesellschaften, sowie die Wirtschaftspläne 2022 des ZEBEFs e.V. und des verwalteten Vermögens der Stadt Ludwigslust

Die Stadtvertretung hat die vorgelegten Pläne beschlossen. Die amtliche Bekanntmachung ist auf der Homepage erfolgt und die Pläne liegen zur Einsichtnahme noch bis zum 20. 05.2022 während der Öffnungszeiten des Rathauses aus.

 

Widmung zum öffentlichen Parkplatz

Die Fläche „Deponieabdeckung an der Helene-von-Bülow-Straße“ wird zum öffentlichen Parkplatz gewidmet. Künftig können auf der Fläche Fahrzeuge bis 3,5 t parken.

 

Reihenhausbebauung LU 27

Für die Gestaltung der Reihenhausbebauung haben sich zwei Investoren beworben. Es wurden jeweils von der Firma Elbe-Haus und von der Firma TrendLine Vorschläge erarbeitet, die bereits in den Ausschüssen diskutiert worden sind. Die Stadtvertretung konnte keine Entscheidung zwischen den beiden Bewerbern treffen. Die Entscheidung soll nun auf einer Sondersitzung der Stadtvertretung am 18.05.2022 fallen.

 

Verbesserung der Einsatzbedingungen für die Kameraden der Feuerwehren

Die Stadtvertretung möchte die Einsatzbedingungen der Kameraden der freiwilligen Feuerwehren verbessern. Dazu hat sie die Verwaltung beauftragt, verschiedene Möglichkeiten zu prüfen. So soll den Kameraden die Möglichkeit gegeben werden, ihre Fahrzeuge einsatzbereit in unmittelbarer Nähe abzustellen, um im Bedarfsfall schneller zur Feuerwache zu gelangen.

 

Neuwahl des Hauptausschusses

Die Stadtvertretung hat den Hauptausschuss neu gewählt. Die Zusammensetzung des Hauptausschusses kann unter www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/stadtvertretung eingesehen werden.

 

Neuwahl des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr

Herr Folker Roggensack wurde als Nachrücker auf die freigewordene Stelle aus der Fraktion Die Linke nachgewählt. Die Zusammensetzung des Ausschusses kann unter www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/stadtvertretung eingesehen werden.

Kultur

Die Vorbereitungen für unser Lindenfest haben begonnen. Es werden noch Mitstreiter für das Kinder- und Familienfest gesucht. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Ludwigslust-Information oder tel. 03874 526

Vom 20. bis 24. Juli 2022 soll erstmalig die Internationale Musikakademie Ludwigslust durchgeführt werden. Für die jungen Musiker*innen, die während der Musikakademie in Ludwigslust weilen werden, werden noch kostenlose Privatquartiere gesucht. Interessenten melden sich bitte in der Ludwigslust-Information.

 

 Die Ludwigslust-Information verkauft ab sofort wieder Eintrittskarten für das Kleine Fest im großen Park und andere Veranstaltungen der Festspiele MV.

 

Vermietung Fahrradboxen am Bahnhof

Die Stadt Ludwigslust vermietet 16 Fahrradboxen am Pendlerparkplatz am Bahnhof Ludwigslust mit direktem Zugang zu Gleis 1.

Eine Fahrradbox kostet für eine Mietdauer von 6 Monaten 40 EUR und für eine Mietdauer von zwölf Monaten 70 EUR. Die Fahrradboxen können jeweils zu Monatsbeginn angemietet werden. 

Bei Fragen zur Verfügbarkeit wenden Sie sich bitte an Herrn David Leon Lewin unter 03874 526-104 oder david.lewin@ludwigslust.de.

 

Zurück in die Heimat … und bleiben

Hilfen für Rückkehrer

Post 2_ Abschiedsküsschen_LWL
© Stadt Ludwigslust

Die Städte Grabow und Ludwigslust sowie das Regionalmanagement unterstützen mit Tipps, Infos und Ansprechpartnern rund um die Rückkehr in die Region. Auf www.eureheimatregion.de haben wir viele Tipps zusammengestellt. Schaut Euch einfach mal um. Und vielleicht, … wird die alte Heimat bald die neue sein.

Video

Kommune des Jahres 2014

Unser Song für Ludwigslust

Unser Song für Ludwigslust hier >>> 
Projekt "LeBen" - Benjamin Hildebrand und Leo J. Leonhardt bringen musikalisch die Botschaft "Ludwigslust. Lust auf Leben" zum Ausdruck.

Die CD mit dem Song ist in der Ludwigslust-Information für 10 Euro erhältlich.